12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Cremiger Risotto mit Lauch und Steinpilzen

Lauch und Steinpilze lassen wir bei diesem Rezeptvorschlag gemeinsam in den Ring des guten Geschmacks steigen. Sie werden staunen, was für ein toller und unkompliziert zuzubereitender Risotto mit diesem Rezept auf Ihre Teller kommt.

Cremiger Risotto mit Lauch und Steinpilzen
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten:

für Personen

  • Lauch (möglichst grün)
  • Salz
  • 100 ml Milch
  • feste Steinpilze
  • ½ kleine Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • Risottoreis (z.B. Arborio, Carnaroli, Vialone nano)
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 2 EL Weißwein
  • etwas Zitronensaft
  • 450 ml Gemüsebrühe
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 unbehandelte Zitronenschale
  • 2 EL Butter (oder mildes Olivenöl)
  • 1 EL geriebener Parmesan
  • Cayennepfeffer
  • 1 TL Öl
  • gemahlener Kümmel
  • 1 abgeriebene unbehandelte Zitronenschale

Zubereitung:

Den Lauch putzen, waschen und klein schneiden. In kochendem Salzwasser 8 bis 10 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und mit den Händen gut ausdrücken. Den Lauch mit der Milch mit dem Stabmixer pürieren. Die Steinpilze putzen, trocken abreiben und längs in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze andünsten. Den Reis dazugeben und glasig dünsten. Das Lorbeerblatt hinzufügen, mit Wein und Zitronensaft ablöschen. Unter häufigem Rühren immer wieder etwas heiße Brühe angießen und bei milder Hitze einkochen lassen, bis die Reiskörner nach 15 bis 20 Minuten weich sind, aber noch etwas Biss haben.

Nach etwa 15 Minuten Garzeit Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale zum Risotto geben und wieder entfernen, sobald der Reis fertig ist. Das Lauchpüree, die Butter und den Parmesan unterrühren und den Risotto mit Salz und 1 Prise Cayennepfeffer abschmecken.

Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Steinpilze darin bei mittlerer Hitze einige Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Kümmel und Zitronenschale würzen und zuletzt unter das Risotto mischen.

Mein Tipp!
Achten Sie darauf, dass die angegossene Brühe heiß ist, damit der Garvorgang nicht unterbrochen wird und der Reis gleichmäßig quellen kann.

Wichtige Küchengeräte
scharfes MesserSchneidebrettTopfSiebStabmixerPfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €