12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Spätzle

Das Tolle an diesen Schuhbeck-Spätzle: sie gelingen kinderleicht und bereiten Ihrem Gaumen große Freude. Wichtig ist, dass Sie den Teig intensiv und lange genug kneten.

Spätzle

Zutaten:

für Personen

  • 400 g doppelgriffiges Mehl (Wiener Grießler)
  • 8 Eier
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1,5 EL Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

Das Mehl mit den Eiern, 1 TL Salz und dem Öl in der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. 3 bis 5 Minuten weiterkneten, bis der Teig Blasen wirft.

In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Den Spätzlehobel kurz in das Wasser tauchen, den Teig einfüllen und die Spätzle in das siedende Wasser hobeln.

Wenn die Spätzle an die Oberfläche steigen, einmal kurz aufkochen lassen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in der zerlassenen Butter wenden. Die Spätzle mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Wichtige Küchengeräte
Küchenmaschine oder Handrührgerät + Knethaken, Topf, Spätzlehobel, Schaumlöffel, Pfanne, Muskatreibe

Dazu passt
Zatar, Italienische Kräuter oder Kräuter der Provence passen ausgezeichnet in den Spätzleteig.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €