12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Schokoladenplätzchen

Außen der schokoladige Keks, innen eine fruchtige Füllung: Meine Schokoladenplätzchen dürfen bei keinem Adventstee fehlen. Vor allem dann nicht, wenn man sie nach dem Backen nochmals in dunkle Kuchenglasur getaucht hat.

Schokoladenplätzchen

Zutaten:

für Personen

  • Für den Teig:
  • 250 g Butter
  • 140 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Glühweingewürz, wahlweise Plätzchen- und Kuchengewürz
  • 20 g Eigelb
  • 120 g Eier
  • 180 g Mehl
  • 50 g Kakao

  • Zum Füllen:
  • g Aprikose >Donautal< oder Ingwermarmelade

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Butter und Puderzucker schaumig rühren, Eigelb und Eier nach und nach zugeben.

Mehl und Kakao sieben und unter die Buttermasse rühren.

Die Masse mit Hilfe eines Spritzbeutels und einer mittelgroßen Tülle kleine Tupfen von 2 cm Durchmesser auf gefettete Bleche mit einigen Zentimetern Abstand aufdressieren und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen.

Die Marmelade in einem kleinen Topf aufkochen und etwas einköcheln lassen.

Je 2 Plätzchen mit Marmelade zusammenkleben.

Mein Tipp!
Nach Belieben können die gefüllten Plätzchen zur Hälfte in Kuchenglasur getaucht werden.

Wichtige Küchengeräte
Sprittzbeutelmittelgroße Tülle

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €