12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rehrücken im Riesenchampignon auf Wirsing mit weißer Pfeffersauce

Hier werden die Rehfilets zusammen mit feinem Kalbsbrät in Riesenchampignons eingepackt. Wie Sie das Alles in unsere Feinschmeckerpäckchen hineinbringen, sage ich Ihnen mit meiner Rezeptbeschreibung. Mit Wirsing und Pfeffersauce wird das Ganze wunderbar schmackhaft abgerundet. Das Ergebnis ist gleichermaßen exquisit für Auge und Gaumen.

Rehrücken im Riesenchampignon auf Wirsing mit weißer Pfeffersauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Rehrücken:
  • 4 große Riesenchampignons
  • 2 TL Zitronensaft
  • Kalbsbrät (vom Metzger)
  • 4 EL Sahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 2 EL gehackte Petersilie und Kerbel gemischt
  • 2 EL Kerbel (frisch geschnitten)
  • Rehrückenfilet (küchenfertig)

  • Für das Gemüse:
  • 1 kleiner Wirsing
  • Salz
  • getrocknete Aprikosen
  • 50 ml Hühnerbrühe
  • Sahne
  • 1 EL Meerrettich (aus dem Glas)
  • mildes Chilisalz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Zimtpulver

  • Für die Sauce:
  • 2 EL schwarze Pfefferkörner
  • Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 cl Cognac
  • 80 ml Apfelsaft
  • ¼ l. Hühnerbrühe
  • Sahne
  • ¼ Vanilleschote ausgekratzt
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 2 TL Speisestärke
  • 1 abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • kalte Butter

Zubereitung:

Für den Rehrücken den Backofen auf 120°C vorheizen. Die Pilze putzen, trocken abreiben und den Stiel herausdrehen. Die Lamellen entfernen und die Pilzköpfe auf der Innenseite mit Zitronensaft beträufeln.

Das Kalbsbrät mit der Sahne glatt rühren und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Chilipulver, Muskatnuss und Zitronenschale würzen. Etwas Kalbsbrät in die Champignons streichen und mit den Kräutern bestreuen. Die Rehrückenfilets in 4 Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Je 1 Filetstück in einen Champignon setzen, das restliche Brät darauf verteilen und mit einem Messer glatt streichen (das Messer dabei immer wieder in warmes Wasser tauchen). Die gefüllten Champignons auf ein Backblech setzen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 35 Minuten garen.

Für das Gemüse den Wirsing putzen, waschen und die Blattrippen herausschneiden. Die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Wirsing in Rauten schneiden. Die getrockneten Aprikosen klein schneiden.

Den Wirsing mit den Aprikosen und der Brühe in einem Topf erhitzen. Die Sahne und den Meerrettich unterrühren und das Wirsinggemüse mit Chilisalz, Muskatnuss und Zimt würzen.

Für die Sauce die Pfefferkörner in einem kleinen Topf in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Champignons putzen und trocken abreiben. Die Zwiebel schälen und wie die Pilze in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons, Zwiebel, Pfeffer und Wacholderbeeren darin andünsten. Mit Cognac ablöschen, Apfelsaft, Brühe und Sahne dazugeben und auf zwei Drittel einköcheln lassen. Vanille, Knoblauch und Ingwer hinzufügen. Die Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. Unter die kochende Sauce rühren, bis sie leicht sämig gebunden ist, und die Sauce 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, mit Orangenschale würzen und die kalte Butter unterrühren.

Den Wirsing auf vorgewärmten Tellern anrichten, den Rehrücken im Riesenchampignon halbieren und auf dem Wirsing anrichten. Die weiße Pfeffersauce mit dem Stabmixer aufschäumen und darüberträufeln. Nach Belieben 1 Birne in Spalten schneiden und in Butter andünsten. 1 EL Puderzucker darüberstäuben und karamellisieren, die Birnen mit Zimt und Orangenlikör aromatisieren und zu dem Rehrücken servieren.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrettscharfes MesserSchüsselSchneebesenMuskatreibeGlas mit warmem WasserTopfSiebPfanneStabmixer

Dazu passt
Den Rehrücken können Sie mit dem Wildgewürz geschmacklich unterstützen indem das Kalbsbrät damit gewürzt wird.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €