12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rinderfilet und Tatar im Schinkenmantel mit Rettich und Perlzwiebeln

Kochkunst und Essgenuss vom Allerfeinsten! Mit diesem Rinderfilet und derart exquisiten Zutaten (Tartar und Schinken) sollten nur Sie sich und Ihre allerliebsten Gäste verwöhnen. Der Aufwand lohnt sich. Die Gesamtkomposition ist nämlich geschmacklich der Clou.

Rinderfilet und Tatar im Schinkenmantel mit Rettich und Perlzwiebeln
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für Rettich und Perlzwiebeln:
  • 50 g Stücke Rettich (aus der Mitte; je ca. 7 cm lang)
  • Salz
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Butter
  • mildes Chilisalz
  • 100 g Perlzwiebeln
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 cl Wermut (z. B. Noilly Prat)
  • 50 ml Weißwein

  • Für die Sauce:
  • 1 TL Speisestärke
  • ¼ l. braune Grundsauce
  • 1 kleine Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Rosmarin
  • ½ unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL kalte Butter

  • Für das Tatar:
  • 125 g mageres Rindfleisch (aus der Oberschale)
  • Salz
  • Zucker
  • ½ kleine Schalotte
  • 1 kleines Sardellenfilet
  • 5 g Cornichons
  • ½ TL Kapern
  • 2 TL mildes Olivenöl
  • 5 g Bayerischer Ketchup
  • ½ TL scharfer Senf
  • milde Chiliflocken
  • 1 gemahlene Kurkuma
  • 1 Paprikapulver (edelsüß)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 dünne Scheiben Rohschinken

  • Für das Rinderfilet:
  • 1 l. Hühnerbrühe
  • 280 g Rinderfiletsteaks (a ca. 70 g; ca. 5 cm Durchmesser)
  • 1 TL Öl
  • 1 EL braune Butter
  • Chilisalz mild

Schuhbecks geheimer Videotipp

Schuhbecks geheimer Videotipp

Zubereitung:

Rettich schälen und in 4 Rechtecke von 4 x 7 cm Größe und 3 mm Dicke schneiden. Die Stücke in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Zum Servieren in 100 ml Brühe erhitzen, 1 TL Butter dazugeben und mit Chilisalz würzen.

Die Perlzwiebeln 1 bis 2 Minuten in Wasser kochen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und schälen. Den Puderzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hell karamellisieren, mit Wermut und Wein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Übrige Brühe mit den Perlzwiebeln dazugeben und zugedeckt etwa 45 Minuten weich garen. Den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit etwa 5 Minuten fast vollständig einköcheln lassen. Die restliche Butter unterrühren.

Inzwischen die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Die Grundsauce in einem Topf erhitzen und mit der Speisestärke sämig binden. Mit Knoblauch, Ingwer, Rosmarin, Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen und kurz ziehen lassen. Die ganzen Gewürze wieder entfernen und die kalte Butter hineinrühren.

Für das Tatar das Rindfleisch in grobe Würfel schneiden, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen und durch den Fleischwolf drehen. Die Schalotten schälen, in feine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Sardellenfilet, Cornichon und Kapern abtropfen lassen und fein hacken. Alles mit Tatar, Schalotten, Olivenöl, Ketchup, Senf, 1 Prise Chiliflocken, Kurkuma und Paprikapulver mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Schinkenscheiben halbieren und je 2 Hälften leicht überlappend nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen. Auf jede Scheibe ein Viertel der Tatarmasse setzen und so darin entwickeln, dass kleine Röllchen entstehen.

Für das Rinderfilet die Brühe in einem Topf aufkochen. Vom Herd nehmen und die Brühe auf etwa 90 °C abkühlen lassen. Herausnehmen und trocken tupfen. Mit einem Pinsel das Öl in einer Grillpfanne verteilen und die Steaks darin auf beiden Seiten kurz braten. Mit der braunen Butter bestreichen und mit Chilisalz würzen.

Wichtige Küchengeräte
SparschälerMesserKüchenbrettKochtöpfeSiebeSchüsselFleischwolfPinsel

Dazu passt
Die Harissa- oder Orientalische Gewürzpaste passen als Würze imTatar wunderbar zu diesem Gericht.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €