12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Würzige Linsensuppe mit Ajowan

Die Linsen etwas anpüriert, machen diese einfache, aber dennoch sehr gute und würzige Suppe wunderbar sämig. Falls Sie kein Tamarindenmark zur Hand haben, nutzen Sie lang gereiften Aceto Balsamico oder zur Not Zitronensaft.

Würzige Linsensuppe mit Ajowan
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 300 g Berglinsen (kleine grüne Linsen)
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Karotte
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Ingwer (in kleinen Würfeln)
  • 1 l. Gemüsebrühe
  • 2 TL Tamarindenmark (ersatzweise alter Aceto Balsamico)
  • 1 EL Tandoori Masala
  • ½ TL Ajowan (Königskümmel, ersatzweise je 1 Prise gehackter Thymian und gehaktes Bohnenkraut)
  • 2 EL Ghee (ersatzweise braune Butter)
  • Mildes Chilisalz

Zubereitung:

Die Linsen in eine Schüssel geben, mit reichlich warmem Wasser aufgießen und darin etwa 2 Stunden einweichen. In ein Sieb abgießen und kurz abbrausen.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Karotte und den Sellerie putzen, schälen und in sehr kleine Würfel (etwa 3 mm) schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin bei milder Hitze andünsten. Das Tomatenmark dazugeben und anrösten. Die Linsen und den Ingwer hinzufügen. Die Brühe angießen und die Suppe knapp unter dem Siedepunkt 20 bis 25 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen.

Die Linsensuppe mit Tamarindenmark, Tandoori Masala und Ajowan würzen. Das Ghee unterrühren. Die Linsensuppe mit dem Stabmixer nur kurz anpürieren, sodass die Linsen teilweise zerbrechen und die Suppe eine sämige Konsistenz erhält. Mit Chilisalz abschmecken.

Die Linsensuppe auf tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit hauchdünn geschnittenem Ingwer, 1 Prise Tandoori Masala und Minzespitzen garnieren.

Mein Tipp!
Tamarindenmark wird aus dem Fruchtmark gewonnen, das die Tamarindensamen einhüllt. Die süße Tamarinde hat ein bräunliches Fruchtfleisch, die saure Tamarinde schwarzes und ähnelt in Konsistenz und Farbe der Rosine. Unverarbeitetes Tamarindenmark enthält noch Kerne. Erst wenn sich das klebrige Mark in Flüssigkeit löst, werden sie freigesetzt und können nach Belieben entfernt werden. Zur Not kann man Tamarindenmark durch Zitronensaft ersetzen.

Wichtige Küchengeräte
Schüssel, Messer, Schneidebrett, Sieb, Topf, Stabmixer, tiefe Teller

Dazu passt
Die Gewürzmischung Tandoori Masala habe ich auch als Gewürzpaste in meinem Sortiment, Sie können die Tandoori Gewürzpaste genauso zum Würzen verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €