12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Spargelsuppe

Wer intensiveren Spargelgeschmack gerne hat, der ist mit dieser Suppe bestens bedient. Ich zeige Ihnen, wie Sie nicht nur zu einem tollen Aroma und Geschmack kommen, sondern auch, wie Sie die Suppe ggf. schön sämig bekommen.

Spargelsuppe

Zutaten:

für Personen

  • 200 g weißer Spargel
  • 200 g grüner Spargel
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 20 g kalte Butter
  • Salz
  • mildes Chilipulver
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • einige Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Den Spargel waschen. Den weißen Spargel ganz, den grünen nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden jeweils abschneiden.

Die Brühe in einem Topf aufkochen lassen und die Spargelschalen darin knapp unter dem Siedepunkt 20 Minuten ziehen lassen. Den Sud durch ein Sieb in einen Topf gießen, die Spargelschalen dabei mit dem Schöpflöffel gut ausdrücken und entfernen.

Die Spargelstangen schräg in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, in den Spargelsud geben und knapp unter dem Siedepunkt 5 bis 10 Minuten bissfest gar ziehen lassen. Den Sud erneut durch ein Sieb in einen Topf gießen und die Spargelscheiben warm stellen.

Die Sahne in den Topf zum Spargelsud geben und bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Die Suppe vom Herd nehmen, die Zitronenschale hinzufügen, einige Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Die Butter dazugeben und mit dem Stabmixer unterrühren. Die Spargelsuppe mit Salz, 1 Prise Chilipulver, etwas Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.

Die Spargelscheiben auf vorgewärmte Suppenteller verteilen, die Suppe nochmals mit dem Stabmixer aufschäumen und darübergeben.

Mein Tipp!
Die Suppe wird etwas sämiger, wenn Sie 50 g gekochte Kartoffelwürfel dazugeben und diese mit dem Stabmixer pürieren. Ich gebe zum Verfeinern zum Schluss gerne noch 1 kleine Prise Currypulver hinein.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messser, Spargelschäler, Topf, Passiersieb, Stabmixer, Muskatreibe

Dazu passt
Es gibt verschiedene Möglichkeiten diese Spargelsuppe aufzupeppen. Versuchen Sie es doch mal mit einer meiner Curry Mischungen, indischen Gewürzpaste oder mit Baharat.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €