12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Ochsenbrust in der Senfkruste mit bunten Blattsalaten

Durch das Marinieren im Senf wird das Fleisch besonders mürbe. Kurz in Mehl gewendet und anschließend gebraten bekommt die Ochsenbrust dann noch die verführerische goldbraune Farbe.

Ochsenbrust in der Senfkruste mit bunten Blattsalaten

Zutaten für 2 Personen

  • Ochsenbrust kochen:
  • ½ Zwiebel
  • 400 g Ochsenbrustkern
  • 1 TL Öl
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 Karotte
  • ½ kleine Stange Lauch
  • Gewürzbeutel für Suppen

  • Ochsenbrust in Senfkruste:
  • 75 g Dijon-Senf
  • 50 g doppelgriffiges Mehl (Wiener Grießler)
  • 2 EL Öl
  • mildes Chilisalz

  • Blattsalat:
  • 80 ml entfettete Brühe der Ochsenbrust
  • 1 EL Weißweinessig
  • ½ TL Dijon-Senf
  • 1 EL Rapsöl
  • mildes Chilisalz
  • Prise Zucker
  • 200 g gemischte Salatblätter, geputzt
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Ochsenbrust kochen:

Die Zwiebel mit der Schnittfläche nach unten in einer Pfanne ohne Fettzugabe dunkel bräunen.

Die Ochsenbrust mit Öl rundherum anbraten, anschließend in einen hohen Topf mit ca. 1,5 – 2 Liter Wasser befüllten geben, so dass das Fleisch gut bedeckt ist.

Die gebräunten Zwiebelhälften einlegen, knapp unter dem Siedepunkt ca. 3 Stunden mehr ziehen als kochen lassen, bis das Fleisch weich ist.

Sellerie und Karotte schälen, Lauch putzen und in große Stücke schneiden, nach etwa 2 Stunden mit dem Gewürzbeutel zur Suppe geben.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen, auskühlen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen, die übrige Suppe mit dem Suppengemüse anderweitig verwenden.

Ochsenbrust in der Senfkruste:

Vom Fleisch außenliegendes Fett entfernen und in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Fleischscheiben beidseitig großzügig mit Senf einstreichen und in Wiener Grießler wenden. (Vorbereitungstipp: die Fleischscheiben können mehrere Stunden, bzw. über Nacht mit dem Senf mariniert werden, zur Fertigstellung dann nur noch in Mehl wenden)

Das Fleisch bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Chilisalz leicht würzen.

Blattsalat:

Brühe, Essig, Senf, Chilisalz und Zucker verrühren, Vital Salatöl zum Schluss unterrühren, kurz vor dem Anrichten Salat in der Marinade wenden.

Anrichten:

Die Ochsenbrustscheiben auf warmen Tellern anrichten, den marinierten Blattsalat mittig obenauf setzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Wichtige Küchengeräte
Pfanne, Topf, Gewürzbeutel für Suppen, Sieb

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €