12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Krebsfond

Es gibt Fonds, in die es lohnt zu investieren. Beispielsweise in Schuhbecks Krebsfond. Im Rezept gebe ich Ihnen einige Tipps, wie wunderbar vielseitig dieses Geschmackswunder ist.

2 Lieblingsrezeptmarkierungen


Krebsfond
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 0,8 - 1 l:

  • Schalen von 20 Flusskrebsen
  • Salz
  • Zwiebel
  • ½ Karotte
  • 1 Stange Staudensellerie
  • ¼ Fenchelknolle
  • 1 vollreife Tomate
  • 1 TL Puderzucker
  • 6 cl Cognac
  • 4 EL Wermut (z.B. Noilly Prat)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 l. Gemüsebrühe
  • 1 EL getrocknete Champignons
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 Scheiben Ingwer

Zubereitung:

Die Flusskrebsschalen in lauwarmem Salzwasser waschen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und auf einem Backblech verteilen. Den Backofen auf 130 °C stellen und die Krebsschalen auf der mittleren Schiene etwa 20 bis 30 Minuten trocknen. Anschließend in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Fleischklopfer grob zerkleinern.

Die Zwiebeln und die Karotte schälen, den Sellerie und den Fenchel putzen und waschen, die Tomate waschen und den Stielansatz entfernen. Alle Gemüse in 1 cm große Stücke schneiden.

Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren, mit Cognac und Wermut ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren und die Flüssigkeit sämig einköcheln lassen. Die Flusskrebsschalen und das Gemüse hinzufügen und mit so viel Brühe aufgießen, dass die Karkassen vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sind. Die getrockneten Champignons dazugeben.

Die Brühe zugedeckt bei milder Hitze knapp unter dem Siedepunkt mit Backpapier abgedeckt etwa 45 Minuten ziehen lassen. Den Knoblauch schälen, halbieren und mit den Fenchelsamen und dem Ingwer zur Brühe geben. Den Fond weitere 15 Minuten ziehen lassen, dann vorsichtig durch ein feines Sieb gießen. Gemüse und Karkassen beim Abgießen nicht drücken, damit der Fond klar bleibt.

Mein Tipp!
Diesen Fond können Sie als klare Suppe servieren oder Sie lassen ihn etwas einkochen, rühren mit dem Stabmixer 100 g Sahne und ein Stückchen kalte Butter unter und haben dann eine Rahmsuppe. Auch zum Aufwärmen von knapp bissfest gegarten Nudeln können Sie Krebsfond verwenden. Geben Sie dabei noch 1 Knoblauchscheibe und etwas Butter hinzu. Garnelen-, Hummer- und Langustenfond bereite ich auf die gleiche Weise mit den jeweiligen Karkassen zu.

Wichtige Küchengeräte
Küchensieb, Backblech, Gefrierbeutel, Fleischklopfer, Sparschäler, Messer, Schneidebrett, Topf, Passiersieb

Dazu passt
Für einen guten Geschmack lasse ich in dem Fond einen Gewürzbeutel für Fisch mit ziehen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €