12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kartoffelsalat mit Radieserln

Schön bunt und knackig sehen die kleinen Radieschen zwischen den Kartoffeln aus. Obendrein kann man den Salat je nach Jahreszeit mit Pfifferlingen, Kürbis oder Kräutern verfeinern.

Kartoffelsalat mit Radieserln
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Salat:
  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • ½ EL Kümmelsamen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • ½ Bund Radieschen
  • ½ Salatgurke
  • 2 EL braune Butter
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

  • Für das Dressing:
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL scharfer Senf
  • Salz
  • mildes Chilipulver
  • Zucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Abgießen, möglichst heiß pellen und in 4 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben in eine Schüssel geben.

Für das Dressing die Brühe erhitzen, mit Essig und Senf verrühren und mit Salz sowie je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen. Eine Handvoll Kartoffelscheiben hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. Das Dressing nach und nach unter die Kartoffelscheiben mischen, bis die Flüssigkeit vollständig gebunden ist.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden.

Die braune Butter, die Zwiebel, die Petersilie und die Radieschen sowie die Gurkenscheiben unter den Kartoffelsalat heben. Nach Belieben Pfeffer grob darübermahlen. Der Kartoffelsalat schmeckt auch pur, ohne Gurken und Radieserl, oder nur mit einem von beiden oder mit Schnittlauch anstelle von Petersilie.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Schüssel, Stabmixer, Messer, Schneidebrett, Pfanne, Küchensieb

Dazu passt
Mit meinen Gewürzpasten z. B. Indische Gewürzpaste, Chinesische Gewürzpaste, Thailändische Currypaste rot und gelb und vietnamesische Gewürzpaste geben Sie dem Kartoffelsalat eine pfiffige Note.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €