12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Griessflammerie

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Griessflammerie
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 2 Eigelb
  • 4 EL Zucker
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • ½ Vanilleschote
  • 250 ml Milch
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • 1 Msp. Ingwer (gerieben)
  • 40 g Hartweizen- oder Weichweizengrieß
  • 1 TL Rum
  • 1 EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)
  • 1 Eiweiß
  • Salz
  • 200 g Sahne

Zubereitung:

Die Eigelbe mit 1 EL Zucker in einer Schüssel hellschaumig schlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Vanilleschote längs aufschneiden. Die Milch mit 2 EL Zucker, der Zitronen- und Orangenschale, der Vanilleschote und dem Ingwer in einem Topf aufkochen. Den Grieß unter Rühren einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren bei milder Hitze 3 bis 5 Minuten zu einem Grießbrei kochen. Vom Herd nehmen und die Vanilleschote wieder entfernen.

Den Grießbrei nach und nach unter die Eigelbmasse rühren. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Grießmasse auflösen. Den Rum und den Orangenlikör unterrühren und die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Das Eiweiß mit 1 Prise Salz und dem restlichen Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen. Die Sahne halb steif schlagen. Den Eischnee mit der Sahne locker mischen und unter die Grießmasse heben.

Die Grießmasse in Portionsförmchen (à 120 ml Inhalt) füllen und zugedeckt 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Anrichten die Schälchen 7 bis 8 Sekunden bis unter den Rand in heißes Wasser tauchen und die Grießflammerie auf Dessertteller stürzen. Nach Belieben mit weißen Schokoröllchen und Zitronenmelisseblättern garnieren. Zu Grießflammerie passt der Aprikosenröster.

Mein Tipp!
Ingwer enthält Enzyme, die das Gelieren von Gerichten mit Gelatine verhindern. Weil diese Enzyme durch Hitze zerstört werden, sollten Sie den Ingwer mit der Flüssigkeit aufkochen.

Wichtige Küchengeräte
Schüssel, Schneebesen, Messer, Schneidebrett, Zestenreibe, Topf, Portionsförmchen (à 120ml Inhalt)

Dazu passt
Der Ingwer Orangen Zucker passt perfekt als Würze für dieses Dessert.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €