12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gefülltes Chili-Omelett mit Tomaten und Kokos

Einer der Klassiker unter den Eierspeisen mal ganz anders. Bunt, knackig und mit einer dezenten Schärfe ausgestattet, präsentiert sich dieses fernöstliche Schuhbeck-Omelett.

Gefülltes Chili-Omelett mit Tomaten und Kokos
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Füllung:
  • 80 g kleine Dattelomaten
  • 4 dünne Frühlingszwiebeln
  • 50 g Shiitake-Pilze (oder Pioppini-Pilze)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Stiele Koriander
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 TL Fischsauce
  • ½ TL geröstetes Sesamöl
  • Mildes Chilisalz

  • Außedem:
  • 2 TL rote Currypaste
  • 100 ml Kokosmilch
  • 6 Eier
  • Salz
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 2 TL Butter
  • 2 TL Kokosraspel

Zubereitung:

Für die Füllung die Tomaten waschen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Shiitake-Pilze putzen und, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Koriander waschen, trocken schütteln und mit den Stielen klein schneiden.

Die Brühe mit den Frühlingszwiebeln, den Pilzen, dem Knoblauch und dem Ingwer in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Die Tomaten hinzufügen und kurz erhitzen. Mit der Fischsauce, dem Öl und Chilisalz würzen. Den Ingwer wieder entfernen.

Die Currypaste in einer Schüssel mit der Kokosmilch glatt rühren und mit den Eiern verquirlen. Mit Salz und Muskatnuss würzen.

Eine Pfanne bei milder Temperatur erhitzen und den Pfannenboden mit 1 TL Butter einfetten. Die Hälfte der Kokos-Eier-Mischung hineingießen und darin mit geschlossenem Deckel bei milder Hitze 6 bis 7 Minuten

stocken lassen. Inzwischen die Kokosraspel in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten.

Die Hälfte der Tomaten-Pilz-Mischung auf das Omelett geben und dieses vorsichtig auf einen vorgewärmten Teller gleiten lassen, dabei zusammenklappen. Mit der Hälfte des Korianders und der Hälfte der Kokosraspel bestreuen. Aus den übrigen Zutaten auf die gleiche Weise ein weiteres Chili-Omelett zubereiten.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Pfannen, Schüssel

Dazu passt
Sehr fein schmeckt das Omelett mit Zitronengras-Koriandersalz gewürzt.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €