12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gedämpfter Kabeljau mit Safrankartoffel-Mangold-Gemüse

Zugegeben: das Gemüse ist für sich genommen schon ein Hit. Doch fast umwerfend lecker ist die herrliche Kartoffel-Safran-Sauce, die als i-Tüpfelchen das tolle Fischgericht garniert.

Gedämpfter Kabeljau mit Safrankartoffel-Mangold-Gemüse

Zutaten:

für Personen

  • Für das Gemüse:
  • 400 g Mangold
  • Salz
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 400 g kleine Kartoffeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1 Döschen Safranfäden
  • 70 g Sahne
  • 1 Msp. gehackter Knoblauch
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • mildes Chilipulver
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Butter

  • Für den Kabeljau:
  • 4 Kabeljaufilets (à ca. 100 g; ohne Haut und Gräten)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Thymianzweig
  • Butter für den Dämpfeinsatz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für das Gemüse den Mangold waschen und die Stiele herausschneiden. Von den Mangoldstielen mithilfe eines Messers die feine Haut abziehen und die Stiele schräg in 2 cm breite Rauten schneiden. Die Mangoldblätter quer in 1 1/2 cm breite Streifen schneiden. Die Mangoldstiele und -blätter nacheinander in kochendem Salzwasser 3 bis 4 Minuten bissfest blanchieren. Jeweils in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen, dabei aus den Mangoldblättern das Wasser mit den Händen ausdrücken. Die Cocktailtomaten waschen und quer halbieren.

Die Kartoffeln waschen, schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Brühe mit den Safranfäden in einem Topf erhitzen und die Kartoffelscheiben darin bei milder Hitze etwa 20 Minuten weich ziehen lassen. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, dabei den Garsud auffangen. 200 ml Garsud mit 50 g Kartoffelscheiben, der Sahne und dem Knoblauch in einen kleine Topf geben und erhitzen. Alles mit dem Stabmixer zu einer sämigen Sauce pürieren. Das Olivenöl dazugeben und ebenfalls mit dem Stabmixer unterschlagen. Die Sauce mit Salz und Chilipulver abschmecken.

Für den Kabeljau die Filets waschen und trocken tupfen. Den Knoblauch schälen und halbieren. In einem Dämpftopf etwas Wasser mit dem Knoblauch, der Zitronenschale, dem Ingwer und dem Thymian zum Kochen bringen. Den Dämpfeinsatz mit Butter einfetten und in den Topf setzen. Die Kabeljaustücke in den Dämpfeinsatz geben und zugedeckt bei milder Hitze 5 Minuten garen. Den Topf vom Herd nehmen und den Fisch zugedeckt weitere 2 Minuten saftig durchziehen lassen.

Die Mangoldstiele, die Mangoldblätter und die übrigen Kartoffeln mit 5 EL vom restlichen Safransud in einen Topf geben und erhitzen. Die Cocktailtomaten dazugeben und untermischen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter unterrühren.

Den Kabeljau aus dem Topf nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen und den Fisch darauf anrichten. Die Kartoffel-Safran-Sauce als Rand darumträufeln.

Mein Tipp!
»Sehr aromatisch wird die Sauce, wenn Sie sie mit etwas Weißwein-Reduktion abschmecken.«

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Topf, Küchensieb, Sparschäler, Passiersieb, Stabmixer, Dampftopf / Bambusdämpfer

Dazu passt
Probieren Sie es mal mit dem Kartoffel-Mangoldgemüse.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €