12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Bohnengemüse

Bohnen-Dreierlei hätte ich es auch nennen können. Denn genau das ist es: Dreierlei verschiedene Bohnensorten, die wir zusammen mit ein paar Würzzutaten geschickt zu einer herrlich schmeckenden Beilage vereinen.

Bohnengemüse

Zutaten:

für Personen

  • 300 g große weiße Bohnen (aus der Dose)
  • 300 g Kidneybohnen (aus der Dose)
  • 200 g breite grüne Bohnen
  • Salz
  • 60 ml Gemüsebrühe
  • 1 Scheibe Knoblauch
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • 1 EL Dillspitzen (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Die weißen Bohnen und die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, mit fließendem kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen.

Die breiten grünen Bohnen putzen, waschen und in 1 bis 2 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser fast weich garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Brühe in einem kleinen Topf mit den drei Bohnensorten, dem Knoblauch, dem Ingwer und der Zitronenschale erhitzen. Die Butter dazugeben und zerlassen. Die Bohnen mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Cayennepfeffer würzen. Zum Schluss den Dill hinzufügen und Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale wieder entfernen.

Mein Tipp!
»Natürlich können Sie das Bohnengemüse anstatt mit Dill auch mit Bohnenkraut aromatisieren. Sehr würzig wird es mit kross gebratenen Speckwürfeln.Bohnengemüse passt zu Fisch und zu kurz gebratenem Fleisch, zu Lammrücken und zu Tafelspitz.«

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, scharfes Messer, Küchensieb, Topf, Zestenreibe

Dazu passt
Nach Belieben können Sie das Gemüse mit Italienischen Kräutern, Französischen Kräutern und Zatar würzen, sehr gut schmeckt es auch mit Harissa mild oder scharf.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €