12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Blumenkohlsuppe mit Ras el Hanout

Was soll schon besonders sein an einer Blumenkohlsuppe? Probieren Sie diese aus und Sie werden staunen. Hier kommt eine meiner Wunderwaffen zum Einsatz, nämlich die marokkanische Gewürzmischung Ras-el-Hanout, die der Suppe eine wunderbar abgestimmte Geschmacksfülle gibt. Und die gebratenen Kohlröschen lassen wir beim Anrichten fröhlich oben auf schwimmen.

Blumenkohlsuppe mit Ras el Hanout

Zutaten:

für Personen

  • 1 Blumenkohl
  • ¾ l. Hühnerbrühe
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 3 TL Ras-el-Hanout
  • 1 EL kalte Butter
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Petersilie (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Den Blumenkohl putzen und zerteilen. 2/3 davon zerkleinern und in der Brühe knapp unter dem Siedepunkt in etwa 20 Minuten weich ziehen lassen.

Knoblauch und Ingwer schälen, fein reiben und mit Sahne und Ras el hanout in die Suppe mixen. Unter dem Siedepunkt einige Minuten ziehen lassen, die Butter hinein mixen und mit Salz würzen.

1/3 der Blumenkohlrosen in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl auf beiden Seiten anbraten. Mit Chilisalz würzen.

Die Suppe mit einem Stabmixer nochmals aufmixen, in warme Teller geben und den gebratenen Blumenkohl darin verteilen. Mit Petersilie bestreuen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €