12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Bayerische Remoulade

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Bayerische Remoulade
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für ca. 350 g:

  • Für die Remoulade:
  • 200 g Schmand
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 4 EL eingelegtes Gemüse (abgetropft)
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Kerbelblätter (frisch geschnitten)
  • mildes Chilisalz
  • 2 EL Gemüse-Einlegefond

Zubereitung:

Für die Remoulade den Schmand mit dem Senf glatt rühren. Das Ei pellen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem eingelegten Gemüse, dem Schnittlauch und dem Kerbel in die Schmandmasse rühren und alles mit Chilisalz und dem Einlegefond abschmecken. Die Remoulade hält sich im Kühlschrank 1 bis 2 Tage, das eingelegte Gemüse etwa 6 Monate.

Wichtige Küchengeräte
Sparschäler, Schneidebrett, Messer, sterilisierte Gläser

Dazu passt
Mit meinen Gewürzpasten können Sie aus der Bayerischen Variante im Nu eine Orientalische, Harissa, Italienische, Thailändische, Indische oder Südamerikanische Remoulade zubereiten. Dafür einfach 1 - 2 Teelöffel gewünschte Paste mit der Remoulade verrühren.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €