12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kross gebratener Zander auf Paprikakraut mit Graupen

Etwas aufwendiger in der Zubereitung ist dieses Zandergericht an Wucht kaum zu übertreffen. Dem krossen Fisch steht unsere herrlich aromatische Beilage exzellent und wird Ihre Gäste restlos begeistern.

6 Lieblingsrezeptmarkierungen


Kross gebratener Zander auf Paprikakraut mit Graupen
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Paprikakraut:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Perlgraupen
  • Salz
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 2 Pimentkörner
  • 3 EL Öl
  • 300 g Sauerkraut (aus der Dose)
  • 4 EL Weißwein
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • ½ TL schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Korianderköner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 60 g Apfelmus
  • Zucker
  • mildes Chilipulver
  • 3 EL Butter

  • Für den Zander:
  • 500 g Zanderfilet (mit Haut, ohne Gräten)
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für das Paprikakraut die Zwiebel schälen und längs ein Achtel herausschneiden. Die Perlgraupen mit etwa 500 ml Salzwasser, der Hälfte des Lorbeerblatts, dem Zwiebelachtel und den Pimentkörnern in einen Topf geben und zugedeckt bei milder Hitze etwa 45 Minuten kochen.

Die restliche Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig andünsten. Das Sauerkraut mitsamt Saft dazugeben, kurz mitdünsten, mit dem Weißwein ablöschen und ein paar Minuten einköcheln lassen. Die Brühe dazugießen und das Kraut zugedeckt 30 Minuten bei milder Hitze garen.

Den Backofengrill einschalten. Die Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und waschen. Mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und mit 1 bis 2 EL Öl bepinseln. Die Paprikastücke im Ofen auf der obersten Schiene etwa 5 Minuten grillen, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Kurz abkühlen lassen, häuten und in Rauten schneiden.

Das Paprikapulver mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Die Pfefferkörner mit den Korianderkörnern und den Wacholderbeeren in ein Gewürzsäckchen füllen. Das angerührte Paprikapulver, die Paprikarauten, die restliche Lorbeerblatthälfte und das Gewürzsäckchen in das Kraut geben und weitere 15 Minuten schmoren.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren. Die Frühlingszwiebeln und das Apfelmus unter das Kraut rühren. Den Knoblauch hinzufügen, einige Minuten ziehen lassen und wieder entfernen.

Die Graupen in ein Sieb abgießen, die Gewürze entfernen und die Graupen unter fließendem kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Graupen mit der Butter unter das Paprikakraut mischen und mit Salz sowie je 1 Prise Zucker und Chilipulver abschmecken.

Für den Zander die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zanderstücke darin bei mittlerer Hitze auf der Hautseite 3 bis 4 Minuten kross anbraten. Die Fischfilets wenden, die Pfanne vom Herd nehmen und die Filets in der Resthitze glasig durchziehen lassen. Die Zanderstücke herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Paprikakraut mit Graupen auf vorgewärmten Tellern anrichten und die kross gebratenen Zanderfilets daneben anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Topf, Pinsel, Schüssel, Schneebesen, Gewürzsäckchen, Küchensieb, Pfanne

Dazu passt
Das Sauerkraut ist mit dem Gewürzbeutel für Sauerkraut einfach gewürzt. Zum Schluss mit Harissa verfeinert gibt dem Paprikakraut eine feine orientalische Note.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €