12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Zitronencreme mit karamelisierten Pfirsichspalten

Läuft Ihnen beim Lesen schon das Wasser zusammen? Das ist gut so. Denn bei dieser Creme heißt es eindeutig „Manege frei“ für Fruchtigkeit, Zitronigkeit und einer wirklich zirkusreifen Konsistenz auf Ihrer Zunge.

Zitronencreme mit karamelisierten Pfirsichspalten

Zutaten:

für Personen

  • Für die Zitronencreme:
  • 200 ml Milch
  • 400 g Sahne
  • 150 g Zucker
  • 4 Blatt Gelatine
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL unbehandelte Zitronenschale
  • 2 Zitronen (Saft)

  • Für die Pfirsiche:
  • 2 reife Pfirsiche
  • 1 EL Puderzucker
  • 5 angedrückte Kardamomkapseln
  • ¼ Zimtrinde
  • ¼ aufgeschlitzte Vanilleschote
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Streifen unbehandelte Orangenschale
  • 1 EL kalte Butter
  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Außerdem:
  • 80 g kleine Himbeeren
  • einige Minzblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Für die Zitronencreme die Milch mit 200 g Sahne und dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter die heiße Sahne-Milch-Mischung rühren. Kurkuma und Zitronenschale untermischen und die Mischung auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann durch ein Sieb in eine Schüssel gießen.

Die restliche Sahne cremig schlagen. Den Zitronensaft unter die Sahne-Milch-Mischung rühren und in Eiswasser oder im kalten Wasserbad kalt rühren, bis die Creme anfängt zu gelieren. Die geschlagene Sahne unterheben und die Creme in Portionsförmchen (etwa 150 ml Inhalt) füllen und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Inzwischen die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften in schmale Spalten schneiden.

Den Puderzucker in eine Pfanne stäuben und bei mittlerer Hitze hell karamellisieren. Die Pfirsichspalten mit Kardamom, Zimt, Vanilleschote, Ingwer, Zitronen- und Orangenschale hineingeben und darin auf beiden Seiten insgesamt etwa 2 Minuten andünsten. Die Butter dazugeben, die Pfanne vom Herd nehmen und die Pfirsichspalten mit dem Zitronensaft abschmecken. Die Gewürze entfernen.

Die Himbeeren verlesen, vorsichtig waschen und trocken tupfen. Die Förmchen mit der Zitronencreme am Rand entlang einschneiden, bis zum oberen Rand in kochend heißes Wasser tauchen und die Creme auf Dessertteller stürzen. Die Pfirsichspalten daneben anrichten und die Himbeeren dazwischenstreuen. Mit der Minze garnieren.

Mein Tipp!
Die Legende will es, dass kein geringerer als Alexander der Große die Zirone aus Indien in den Mittelmeeraum brachte. Tatsächlich ließen sich aber zunächst die Perser und Araber zur Kultivierung von Zitruspflanzen durch die Chinesen und Inder inspirieren.

Wichtige Küchengeräte
Passiersieb, Topf, Schüssel, Portionsförmchen (ca. 150ml Inhalt), Pfanne

Dazu passt
Für gebratene Früchte ist mein Dessert Würzer aus der Mühle mein Tipp, er passt wunderbar zu den Pfirsichspalten.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €