12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Tomaten-Oliven-Tatar mit Bulgur und gegrilltem Halloumi

Man vergisst doch glatt, dass dies "nur" eine vegetarische Tatar-Variante ist, so herrlich schmeckt sie. Das Krönchen verpassen Sie der feinwürzigen Tomaten-Oliven-Masse mit der gegrillten Käsespezialität namens Halloumi.

Tomaten-Oliven-Tatar mit Bulgur und gegrilltem Halloumi
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Tatar:
  • 1 geh. EL feiner Bulgur
  • Salz
  • gemahlene Kurkuma
  • 300 g reife Tomaten
  • 25 g schwarze Oliven (entsteint)
  • ½ Schalotte
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • ½ TL Rotweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Dillblätter
  • 1 TL Minzeblätter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

  • Für den Dip und Halloumi:
  • 80 g Sauerrahm
  • ½ TL scharfer Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 g Zitronensaft
  • 200 g Halloumi (griechische Käsespezialität)
  • ½ TL Öl
  • 1 TL Brotzeitgewürz

Zubereitung:

Für das Tatar den Bulgur in Salzwasser mit 1 Prise Kurkuma 10 bis 15 Minuten weich kochen, auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Den Stielansatz der Tomaten herausschneiden, die Tomaten über Kreuz einritzen, 20 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, enthäuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die

Oliven klein schneiden. Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.

Tomaten, Bulgur, Oliven und Schalottenwürfel mit Knoblauch, Essig und Olivenöl mischen und die Kräuter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, einige Minuten ziehen lassen und, falls nötig, nachwürzen.

Für den Dip den Sauerrahm mit Senf, Olivenöl und Basilikum in einen hohen Rührbecher geben. Mit einigen Tropfen Zitronensaft, Chilisalz und 1 Prise Zucker würzen und mit dem Stabmixer pürieren.

Den Halloumi in 6 bis 7 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne oder Grillpfanne erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Käsescheiben in der Pfanne auf beiden Seiten je etwa 2 Minuten grillen, anschließend mit wenig Brotzeitgewürz bestreuen.

Einen Metallring (ca. 8 cm Durchmesser) auf einen flachen Teller setzen, die Hälfte des Tatars darin verteilen und glatt streichen. Die andere Hälfte auf dem zweiten Teller anrichten. Die Halloumischeiben auf dem Tatar anrichten, den Basilikumrahm darum herumträufeln und nach Belieben mit Basilikumblättern garnieren.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Messer, Schneidebrett, hoher Rührbecher, Stabmixer, Pfanne oder Grillpfanne, Pinsel, Metallring (ca. 8cm Durchmesser)

Dazu passt
Den Halloumi können Sie auch mit meinem Käse- & Racelettgewürz oder der Sieben Pfeffer Gewürzmischung bestreuen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €