12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Süsssauer marinierter Saibling auf Zwiebel-Dattel-Salat mit Harissa-Kartoffeln

Mindestens eine Stunde darf der Saibling in meiner extravaganten Marinade baden. Dann kommt das exzellente Aroma der Gewürze im Fleisch zum Tragen. Datteln und Zwiebeln zum Salat vermischt, runden das Fischgericht auf dem Teller perfekt ab.

1 Lieblingsrezeptmarkierung


Süsssauer marinierter Saibling auf Zwiebel-Dattel-Salat mit Harissa-Kartoffeln

Zutaten:

für Personen

  • Für den Zwiebel-Dattel-Salat und den Saibling:
  • 3 kleine weiße Zwiebeln
  • 50 g getrocknete Datteln (ohne Stein)
  • 1 TL Pimentkörner
  • 2 TL Wacholderbeeren
  • 2 TL Korianderköner
  • 2 TL schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Senfkörner
  • 1 EL Puderzucker
  • ½ l. Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 4 Scheiben Ingwer
  • 90 ml Weißweinessig
  • Salz
  • mildes Chilipulver
  • 2 TL Zucker
  • 4 halbierte Saiblingsfilets (à 80 g; ohne Haut und Gräten)
  • 2 EL Öl
  • mildes Chilisalz
  • 1 TL Petersilie (frisch geschnitten)

  • Für die Harissa-Kartoffeln:
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 EL Butter
  • ½ TL Harissapulver
  • 2 TL Dill (frisch geschnitten)

  • Außerdem:
  • 1 EL griechischer Joghurt
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • 1 EL geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

Für den Sud die Zwiebeln schälen, halbieren und längs in 3 bis 4 mm breite Streifen schneiden, den Strunk dabei entfernen. Die Datteln längs in dünne Streifen schneiden. Die Pimentkörner zerdrücken, die Wacholderbeeren andrücken. Beides mit Koriander-, Pfeffer- und Senfkörnern in ein Gewürzsäckchen füllen und verschließen.

Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze goldbraun karamellisieren, die Zwiebelstreifen darin andünsten. Mit der Brühe auffüllen, das Lorbeerblatt mit dem Gewürzsäckchen hineinlegen. Knapp unter dem Siedepunkt 5 Minuten ziehen lassen, bis die Zwiebeln leicht bissfest sind.

Den Topf vom Herd nehmen. Den Knoblauch, die Zitronenschale und den Ingwer dazugeben. Mit 80 ml Essig, Salz, 1 Prise Chilipulver und dem Zucker abschmecken und auskühlen lassen.

Den Sud in ein Sieb abgießen, 5 EL für die Zwiebelmarinade abnehmen. Die Saiblingsfilets waschen, trocken tupfen, in den übrigen kalten Sud legen und mindestens 1 Stunde marinieren. Die Zwiebeln abtropfen lassen, in eine Schüssel füllen und die Gewürze entfernen.

Für den Zwiebel-Dattel-Salat 5 EL Gewürzsud mit restlichem Essig und Olivenöl verrühren und mit Chilisalz würzen. Die Zwiebeln mit Datteln, Petersilie und der Marinade mischen und nochmals abschmecken. Zugedeckt bei Zimmertemperatur bis zum Anrichten aufbewahren.

Für die Harissa-Kartoffeln die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 bis 2 cm große Würfel schneiden. In Salzwasser weich garen, abgießen und abkühlen lassen.

In einer Pfanne 1 bis 2 TL Butter mit den Kartoffeln erhitzen, die restliche Butter dazugeben und mit Harissa würzen. Den Dill dazugeben und eventuell mit Salz nachwürzen.

Die Saiblingsfilets aus dem Sud nehmen. Den Sud auf 80 bis 90 ° C erhitzen, die Filets wieder hineinlegen und etwa 3 Minuten garen.

Für die Sauce etwa 100 ml Sud abnehmen und in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Den Joghurt und das Olivenöl unterrühren und die Sauce mit Salz abschmecken. Nicht mehr kochen lassen. Den Zwiebel-Dattel-Salat in einem kleinen Topf leicht erwärmen und in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Mit den Mandelblättchen bestreuen. Die Fischfilets daraufsetzen und nach Belieben mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Sauce nochmals kurz mixen, darum herumträufeln. Die Harissa-Kartoffeln dazugeben.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Topf, Gewürzsäckchen, Sieb, Schüssel, Pfanne

Dazu passt
Mit meinem Gewürzbeutel für Fisch sind die Gewürze schon praktisch zum Verwenden abgepackt.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €