12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Spareribs mit Apfel-Kraut-Salat

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Spareribs mit Apfel-Kraut-Salat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Spareribs:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 3 kg ungewürzte Schälrippchen (in Doppelrippen zerteilt; oder Baby back Ribs bzw. Loinribs)
  • Salz
  • 1 TL Pimentkörner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner

  • Für die Marinade:
  • 250 g Tomatenketchup
  • 6 EL Öl
  • 120 ml helle Sojasauce
  • 4 EL Worcestershiresauce
  • 1 TL Räucherpaprikapulver
  • 2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 4 EL gemahlener Ingwer
  • 8 EL Knoblauchpulver
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL mildes Chilipulver
  • 2 TL Salz

  • Für den Salat:
  • 70 g Karotten
  • ½ Zucchino
  • 1 Apfel
  • 300 g junger Weißkohl
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1 TL scharfer Senf
  • 4 EL Öl
  • 4 EL mildes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • Zucker
  • 2 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Für die Spareribs die Zwiebel schälen und das Lorbeerblatt mit den Gewürznelken darauf feststecken. Die Spareribs in einem großen Topf in Salzwasser mit der gespickten Zwiebel und den Piment- und Pfefferkörnern knapp unter dem Siedepunkt 40 bis 45 Minuten ziehen lassen.

Inzwischen für die Marinade das Ketchup mit Öl, Sojasauce, Worces-tershiresauce, den Gewürzen und dem Salz verrühren.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Spareribs aus der Garflüssigkeit nehmen und abtropfen lassen. Anschließend auf beiden Seiten mit der Marinade bestreichen und auf dem Gitter im Ofen 20 bis 30 Minuten braten.

Für den Salat die Karotte putzen und schälen, den Zucchino putzen und waschen. Den Apfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Das Gemüse und den Apfel in sehr feine Streifen schneiden. Den Weißkohl putzen, waschen und den Strunk entfernen. Den Kohl auf der Gemüsereibe in feine Streifen hobeln.

Für die Salatmarinade die Brühe mit dem Essig und dem Senf in einen hohen Rührbecher geben und beide Ölsorten mit dem Stabmixer untermixen. Die Marinade mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Chilipulver und Zucker würzen.

Den Apfel-Kraut-Salat mit der Marinade und der Petersilie mischen. Den Salat 10 Minuten ziehen lassen und nach Belieben nachwürzen. Die Spareribs mit dem Apfel-Kraut-Salat auf Tellern anrichten.

Mein Tipp!
Das Geheimnis saftiger Spareribs: Die Spareribs werden perfekt, wenn sie vor dem Marinieren 30 bis 40 Minuen gekocht werden. Mein Trick: Ich würze das Kochwasser mit Salz, einer gespickten Zwiebel und Gewürzen, so nehmen die Spareribs bereits während des Kochens Geschmack an.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Abtropfblech, Rührbecher, Stabmixer

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €