12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Schuhbecks Geeistes vom Kaffee

Das Häubchen krönt hier eindeutig den ohnehin schon sagenhaften Geschmack. So zart und verführerisch nach Kaffee schmeckend bekommen Sie es, wenn die Kaffeebohnen über Nacht ihr Aroma an die noch flüssige Sahne abgeben dürfen.

Schuhbecks Geeistes vom Kaffee
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten:

für Personen

  • Für die Kaffeesahne
  • 1 EL Kaffeebohnen
  • 50 g Sahne
  • 1 TL Zucker

  • Für das Kaffee-Eis:
  • 50 ml starker Kaffee (z.B. Espresso)
  • 50 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Rum
  • 100 g Sahne
  • Arabisches Kaffeegewürz

Zubereitung:

Am Vortag für die Kaffee-Sahne-Haube die Sahne mit den Kaffeebohnen und dem Zucker verrühren und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Am nächsten Tag für das Kaffee-Eis den Kaffee und den Zucker in einen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen – der Zucker sollte sich dabei auflösen.

Die Eigelbe in einer Metallschüssel schaumig schlagen. Den heißen Kaffee unter Rühren dazugeben und alles im heißen Wasserbad weiterschlagen, bis die Masse bei 75 bis 78 °C feinporig und schaumig ist. Dann in der Küchenmaschine oder im kalten Wasserbad kalt schlagen, dabei den Rum hinzufügen.

Die Sahne cremig schlagen und unter den Kaffeeschaum ziehen. Die Mischung in gefrierfeste Kaffeetassen füllen – dabei oben einen 1 bis 1  1⁄2 cm breiten Rand lassen. Die Tassen in das Tiefkühlfach stellen und die Creme mehrere Stunden gefrieren.

Für die Kaffee-Sahne-Haube die Sahne mit den Kaffeebohnen durch ein Sieb gießen, die Sahne schaumig schlagen und kurz vor dem Servieren die Tassen damit bis zum Rand befüllen. Mit dem Arabischen Kaffeegewürz bestäuben.

Dazu passt
Anstatt des Arabischen Kaffeegewürzes kann nach Belieben auch etwas Kardamom aus der Mühle verwendet werden. Die Kardamomkapseln dazu am besten etwas andrücken, damit sie das Mahlwerk gut greifen kann.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €