12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Schokoladenmousse mit marinierten Himbeeren

Das Geheimnis der Cremigkeit: Für die perfeke Mousse ist die Temperatur entscheidend: Die flüssige Kuvertüre darf noch handwarm sein und im heißen Wasserbad stehen, wenn die Sahne untergehoben wid. Dabei schmilzt die Sahne leicht, und es entsteht eine Creme mit einer wunderbar glatten Konsistenz.

Schokoladenmousse mit marinierten Himbeeren
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Mousse:
  • 130 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 g Sahne
  • 2 EL Cognac (ersatzweise Rum oder Orangenlikör)
  • 1 abgeriebene unbehandelten Orangenschale
  • milde Chiliflocken

  • Für die Himbeeren:
  • 200 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 3 TL Himbeergeist
  • ½ einige Tropfen Zitronensaft
  • einige Minzeblätter
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Mousse die Kuvertüre klein hacken, in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Leicht abkühlen lassen.

Die Sahne cremig aufschlagen und mit einem Teigschaber unter die warme, flüssige Kuvertüre heben. Dabei die Schüssel eventuell noch im heißen Wasserbad stehen lassen – optimal wird die Mousse, wenn die Schokoladensahne eine cremige, glatte Konsistenz aufweist.

Zuletzt Cognac, Orangenschale und 1 Prise Chiliflocken unter die Schokoladenmousse rühren und die Mousse in Dessertgläser füllen. Zugedeckt im Kühlschrank 30 bis 45 Minuten durchziehen lassen. Steht die Mousse länger als 45 Minuten im Kühlschrank, sollte man sie etwa 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie die perfekte Temperatur hat und auf der Zunge zergeht.

Inzwischen für die Himbeeren die Beeren verlesen, waschen und vorsichtig trocken tupfen. Ein Viertel der Himbeeren mit dem Zucker in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Himbeergeist und Zitronensaft verrühren und die restlichen Himbeeren vorsichtig unterheben.

Zum Servieren die Himbeeren auf der Schokoladenmousse verteilen, mit der Minze garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

Wichtige Küchengeräte
MetallschüsselTeigschaberRührbecherStabmixerSieb

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €