12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Schneenockerl auf Himbeermark

Sie mögen den Tanz von Flocken über frisch geschneitem Pulverschnee? Dann ist dieser Nachtisch genau das Richtige für Sie. Unwiderstehlich luftig und leicht präsentieren sich meine Schneenockerl nicht nur, sondern Sie schmecken wie frisch aus dem Himmel gefallen. Ein Dessert-Traum par excellence.

Schneenockerl auf Himbeermark

Zutaten:

für Personen

  • Für das Himbeermark:
  • 125 g Himbeeren
  • 1 gestr. EL Zucker
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • etwas Puderzucker zum Abschmecken

  • Für die Schneenockerl:
  • ½ Vanilleschote
  • ¼ l. Milch (1,5% Fett; nur zum Kochen, kann später anderweitig verwendet werden)
  • 2 Splitter Zimtrinde
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Streifen unbehandelte Orangenschale
  • 2 Eiweiß
  • 30 g Zucker
  • Salz

  • Zum Anrichten:
  • 40 g Himbeeren
  • 2 EL Heidelbeeren
  • 1 TL gehackte Pistazien
  • 2 Minzespitzen

Zubereitung:

Für das Himbeermark die Himbeeren verlesen und waschen. Die Früchte mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das Himbeermark durch ein Sieb in eine Schüssel streichen.

Für die Schneenockerl die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer

herauskratzen. Die Milch mit dem Vanillemark, der Zimtrinde sowie der Zitronen- und Orangenschale in einem weiten Topf einmal aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und den Topf eventuell etwas von der Herdplatte ziehen, damit die Temperatur bis knapp unter den Siedepunkt sinkt.

Inzwischen das Eiweiß mit dem Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen. Zwei Esslöffel in kaltes Wasser tauchen und damit aus dem Eischnee 6 Nockerl abstechen. Die Nockerl in die heiße Milch setzen und zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt etwa 5 Minuten ziehen lassen – die Milch sollte dabei etwas dampfen, darf aber nicht kochen.

Das Himbeermark auf Dessertteller verteilen. Die Schneenockerl mit dem Schaumlöffel aus der Milch nehmen, kurz abtropfen lassen und auf dem Himbeermark anrichten.

Die Himberen und Heidelbeeren zum Garnieren verlesen und waschen. Die Schneenockerl mit den Pistazien, Himbeeren und Heidelbeeren bestreuen und mit der Minze garnieren.

Wichtige Küchengeräte
hoher Rührbecher, Stabmixer, Passiersieb, Schüssel, Schneidebrett, scharfes Messer, Zestenreibe, Topf, Handrührgerät, Schaumlöffel

Dazu passt
Das Himbeermark bereite ich gerne mit Ingwer-Orangenzucker zu.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €