12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Saibling mit Zitronengras und Ingwer in Pergament

Hier braut sich im Ofen eine wahre Aroma-Bombe zusammen. Sie werden den wunderbaren Geschmack schon riechen können, wenn Sie die Pergamentpapiersäckchen, in denen die Saiblingsfilets auf einem feinen Gewürzbett liegen, öffnen.

Saibling mit Zitronengras und Ingwer in Pergament
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Saibling:
  • 4 Stängel Zitronengras
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 4 Saiblingfilets (à 100-120 g; mit Haut)
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 rote Peperoni (in feinen Streifen)
  • 8 Scheiben Ingwer
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 4 Scheiben Knoblauch

  • Für die Sauce:
  • 2 EL helle Sojasauce
  • 1 Knoblauchzehe (in feinen Würfeln)
  • 1 TL Ingwer (in feinen Würfeln)
  • 50 g kalte Butter

  • Für den Salat:
  • 6 EL Mangosaft (ersatzweise Apfelsaft)
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 3 EL Öl
  • 1 TL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL abgeriebene Bio-Limettenschale
  • Zucker
  • mildes Chilisalz
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 2 Handvoll gemischte Kräuterblätter (z.B. Dill, Kerbel, Koriander, Minze, Schnittknoblauch, Thai-Basilikum)
  • 1 rosa Grapefruit (ersatzweise Pomelo)
  • 1 Bund Thai-Spargel (200-250 g)
  • Salz

Zubereitung:

Für den Saibling den Backofen auf 120 °C vorheizen. Das Zitronengras putzen und längs halbieren. Die Kaffir-Limettenblätter mehrmals einreißen. Die Saiblingsfilets waschen und trocken tupfen.

Vier Lagen Pergamentpapier (oder Alufolie) mit je 1 EL Olivenöl bestreichen. Peperoni, Kaffir-Limettenblätter, Knoblauch, Ingwer und je 1⁄2 Zitronengrasstängel darauf verteilen. Die Fischfilets auf der Fleischseite mit je 1 TL Sojasauce beträufeln und mit dieser Seite auf die Aromazutaten legen. Das Pergamentpapier über den Filets zusammenfalten, verschließen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 12 Minuten garen.

Inzwischen für die Sauce 4 EL Wasser, Sojasauce, Knoblauch und Ingwer in einem Topf erhitzen und knapp unter dem Siedepunkt 2 Minuten ziehen lassen. Die kalte Butter in kleinen Stücken einrühren.

Für den Salat Mangosaft, Limettensaft und Sojasauce in einen hohen Rührbecher geben. Öl und Sesamöl mit dem Stabmixer unterrühren und die Limettenschale dazugeben. Mit 1 Prise Zucker und Chilisalz würzen.

Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Kräuter waschen und trocken schleudern. Die Grapefruit so großzügig schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den einzelnen Trennhäuten herausschneiden, den austretenden Saft auffangen und in das Dressing rühren. Die Fruchtfilets in je 3 bis 4 Stücke schneiden.

Den Spargel waschen und, falls nötig, holzige Enden abschneiden. Die Spargelstangen in 3 bis 4 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 1 bis 2 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Alle Salatzutaten miteinander vermischen.

Die Fische aus dem Ofen nehmen, das Pergament öffnen und die Filets mit Sauce beträufeln. Den Salat dazu reichen.

Mein Tipp!
Wenn Sie den Saibling mit ganzen Fischen zubereiten möchten: 4 Saiblinge (à ca. 300 g; küchenfertig) innen und außen waschen und trocken tupfen. Die Saiblinge mittig auf das Pergamentpapier legen, je 1 TL Sojasauce in die Bauchhöhlen träufeln. Peperoni, Kaffir-Limettenblätter, Knoblauch und Ingwer darin verteilen und je 1/2 Zitronengrasstängel auf die Fische legen. Das Pergamentpapier darüber zusammenfalten und die Saiblinge im Ofen bei 160 °C etwa 30 Minuten garen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, scharfes Messer, Pergamentpapier oder Alufolie, Pinsel, Topf, Schneebesen, hoher Rührbecher, Stabmixer, Zestenreibe

Dazu passt
Für den Salat eignen sich anstatt frischer Kräuter meine Salatkräuter hervorragend zum Würzen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €