12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rotbarsch auf Gewürzsalz mit Vanillebutter und Schalottenspinat

Sie wollen Ihren Gästen Raffinesse pur bieten? Voilà! Mit diesem Rezept können Sie es. Ich zeige Ihnen, wie Sie aus dem Rotbarsch eine unvergessliche Köstlichkeit machen. Und dieser Duft … Einfach nur herrlich.

3 Lieblingsrezeptmarkierungen


Rotbarsch auf Gewürzsalz mit Vanillebutter und Schalottenspinat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Fisch:
  • 300 g grobes Meersalz
  • 3 EL gemischte ganze Gewürze (Wacholderbeeren, Koriander- und schwarze Pfefferkörner, grüne Kardamomkapseln, Fenchelsamen)
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Eiweiß
  • 4 Rotbarschfilets (à 120g; küchenfertig)

  • Für den Spinat und die Butter:
  • 500 g Blattspinat
  • 2 Schalotten
  • 1 EL mildes Olivenöl
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Butter
  • 1 EL braune Butter
  • ½ Vanilleschote ( Mark)
  • Chilisalz (aus dem Gewürzladen)

Zubereitung:

Für den Fisch den Backofen auf 220°C vorheizen. Das Meersalz mit den Gewürzen, dem Mehl und der Speisestärke mischen, das Eiweiß cremig aufschlagen und unterheben.

Eine ofenfeste Form (mit passendem Deckel) mit Backpapier auslegen, die Salzmasse darin verteilen, glatt streichen und im Backofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten trocknen lassen. Die Backofentemperatur auf 100°C herunterschalten. Die Rotbarschfilets waschen, trocken tupfen und auf das Salzbett legen. Zugedeckt im Backofen etwa 7 Minuten gar ziehen lassen, dabei einmal wenden.

Den Spinat verlesen, gründlich waschen und abtropfen lassen, grobe Stiele entfernen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Brühe, Spinat, 1 halbierte Knoblauchzehe, Ingwer und Zitronenschale dazugeben und den Spinat zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskatnuss würzen. 1 EL Butter und die braune Butter untermischen.

Für die Vanillebutter die restliche Butter in einer Pfanne zerlassen. Den restlichen Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden und mit dem Vanillemark zur Butter geben. Die Vanillebutter mit Chilisalz würzen.

Den Rotbarsch mit dem Schalottenspinat auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Vanillebutter beträufeln.

Wichtige Küchengeräte
Schüssel, ofenfeste Form mit Deckel, Messer, Schneidebrett, Pfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €