12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rosa gebratenes Lammkarrée auf Spargel mit Joghurt-Minze-Sauce und Rotweinbuttersauce

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Rosa gebratenes Lammkarrée auf Spargel mit Joghurt-Minze-Sauce und Rotweinbuttersauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Lammkarree:
  • 2 Lammkarées (geputzt à 300 - 350 g)
  • 3 EL braune Buter, wahlweise mildes Olivenöl
  • 1 TL Schuhbecks Lammgewürz zum Braten

  • Für die Rotweinbuttersauce:
  • 1 TL Puderzucker
  • 100 ml kräftiger Rotwein
  • 50 ml Portwein
  • 3 Scheiben Knoblauch
  • 1 SB Ingwer
  • ¼ Zimtrinde
  • 60 g sehr kalte Butter
  • Salz

  • Für die Joghurt-Minze-Sauce:
  • 3 EL Minzeblättchen
  • 1 EL Dillspitzen
  • 300 g Naturjoghurt
  • 1 Msp. Zitronenabrieb
  • 1 EL Zitronensaft
  • mildes Chilisaltz
  • Zucker

  • Für den Spargel:
  • 300 g weißer Spargel
  • 300 g grüner Spargel
  • 70 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL mildes Olivenöl
  • 1 Prise Gemüsegewürz (deutsch) 100 g
  • Chilisalz

Zubereitung:

Für das Lammkarree den Backofen auf 100 °C vorheizen.

Die Lammkarrees in einer Pfanne bei mittlerer Hitze in 1 TL brauner Butter rundherum anbraten. Auf ein Ofengitter legen und in etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Ofen rosa durchziehen lassen. Die übrige braune Butter mit dem Lammgewürz in einer Pfanne sanft erwärmen, das Lammkarree darin wenden und mit Chilisalz leicht würzen.

Für die Rotweinbuttersauce den Puderzucker auf den Bratensatz in der Pfanne sieben, karamellisieren lassen und mit Rotwein und Portwein ablöschen. Die Flüssigkeit auf ca. 1/3 der Menge ein reduzieren lassen. 2-3 Scheiben Knoblauch und Ingwer sowie eine halbe Zimtstange dazugeben. Die Gewürze 3-4 Minuten in der Reduktion ziehen lassen, dann wieder entfernen und die kalte Butter unterrühren. Die Sauce darf dabei nicht kochen. Zum Schluss mit etwas Salz abschmecken.

Für die Joghurt-Minze-Sauce die Minze und den Dill mit einem Messer fein schneiden. Mit dem Joghurt, dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft vermischen und mit etwas Chilisalz und Zucker würzen.

Für de Spargel den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den grünen Spargel waschen und nur im unteren Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelstangen in etwa ½ cm dicke schräge Stücke schneiden.

Den Spargel in eine Pfanne geben, die Brühe angießen und bei milder Hitze 6 bis 8 Minuten bissfest garen. Mit einigen Tropfen Olivenöl, Gemüsegewürz und Chilisalz abschmecken.

Mein Tipp!
Die Rotweinbuttersauce sollte möglichst frisch zubereitet werden, damit sie schön sämig bleibt. Optimal wird die Butter eingebunden, wenn die kühlschrank-kalten kleinen Stückchen nach und nach unter ständigem Rühren hinzugefügt werden und die Flüssigkeit knapp unter dem Siedepunkt gehalten wird. Sobald die Sauce fertig ist, darf sie auf keinen Fall mehr kochen.

Wichtige Küchengeräte
Pfannen , Sieb , Messer , Küchenbrett , Sparschäler

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €