12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rosa gebratener Lammrücken auf Bohnengemüse mit Zitronen-Chili-Dip

Ihnen läuft beim Lesen dieses schönen Lammfleisch-Rezeptes schon das Wasser im Munde zusammen? Das darf es. Denn wenn Sie es erst mal serviert haben, werden Sie sehen, wie herrlich deftig dieses leichte Gemüse-Fleischgericht schmeckt. Ein Traum ist der Dip, den ich dazu reiche.

Rosa gebratener Lammrücken auf Bohnengemüse mit Zitronen-Chili-Dip
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Fleisch:
  • ½ TL Öl
  • 300 g Lammrückenfilet (ausgelöst, bzw. Lammlachs)
  • Mildes Chilisalz

  • Für das Gemüse:
  • 300 g breite grüne Bohnen
  • Salz
  • 2 Tomaten
  • 4 EL Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • gemahlener Koriander
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • ½ TL getrocknetes Bohnenkraut
  • ¼ Vanilleschote (ausgekratzt)
  • 1 Splitter Zimtrinde
  • 1 TL Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Dill (frisch geschnitten)

  • Für den Dip:
  • 60 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Hühnerbrühe
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • ½ TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • Zucker
  • Mildes Chilisalz

Zubereitung:

Für das Fleisch den Backofen auf 100 °C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Den Lammrücken darin rundherum etwa 3 Minuten anbraten. Das Lammfleisch auf das Ofengitter legen und etwa 40 Minuten rosa garen. Das Fleisch mit Chilisalz würzen.

Die Bohnen putzen und schräg in etwa 3 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz und das Kerngehäuse herausschneiden. Die Kerne in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Durch ein Sieb passieren und dabei den Saft auffangen. Das Tomatenfruchtfleisch in Würfel schneiden.

Die Brühe mit dem Tomatensaft, Knoblauch, Ingwer, je 1 Prise Koriander und Paprikapulver sowie Bohnenkraut, Vanilleschote und Zimtrinde erhitzen. Die Bohnen dazugeben und ebenfalls erhitzen. Die Tomatenwürfel mit dem Öl unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Dill verfeinern. Die ganzen Gewürze wieder entfernen.

Für den Dip den Joghurt mit der Brühe verrühren und mit einigen Tropfen Zitronensaft, der Zitronenschale sowie je 1 Prise Zucker und Chilisalz würzen.

Das Gemüse auf vorgewärmte Teller verteilen, den Lammrücken schräg in Scheiben schneiden, darauflegen und den Chili-Zitronen-Dip darum herumträufeln.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Ofengitter, Abtropfblech, Pfanne, Pinsel, Sieb, Stabmixer, Topf

Dazu passt
Den Lammrücken können sie am Ende des Garens in einer Gewürzbutter mit Lammgewürz zum Braten wenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €