12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rosa gebratene Barbarie-Entenbrust mit winterlichem Gemüse

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Rosa gebratene Barbarie-Entenbrust mit winterlichem Gemüse
© Zabert Sandmann Verlag/ Rezeptfotos Christian R. Schulz

Zutaten:

für Personen

  • Für die Ente:
  • 2 Barbarie-Entenbrüste (küchenfertig)
  • 1 EL OIivenöl

  • Für das Gemüse:
  • 2 EL getrocknete Trompetenpilze
  • 10 Minimöhren
  • 120 g Zuckerschoten
  • 2 Schwarzwurzeln
  • Salz
  • 1 EL Aniskörner
  • 1 EL Korianderköner
  • 1 EL Senfkörner
  • EL Butter
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • 70 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Für die Honigbutter:
  • 30 g Butter
  • 1 TL Kastaninenhonig
  • 1 Zacken Sternanis
  • 1 Zimtrinde
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 3 Pimentkörner
  • 1 unbehandelte Zitronenschale
  • 1 unbehandelte Orangenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Zum Anrichten:
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Für die Ente den Backofen auf 100°C vorheizen. Auf die mittlere Schiene ein Ofengitter und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Entenbrüste waschen, trockentupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. In einer Pfanne im Olivenöl auf der Hautseite bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Minuten gleichmäßig bräunen. Kurz wenden, um die Poren zu schließen, und auf das Gitter legen. Die Entenbrüste im vorgeheizten Ofen etwa 45 Minuten rosa durchgaren.

Für das Gemüse die Totentrompeten in einem Topf in etwas Wasser aufkochen, vom Herd nehmen, 10 Minuten ziehen lassen und in ein Sieb abgießen. Die Minimöhren schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg halbieren. Die Schwarzwurzeln unter fließendem kaltem Wasser abbürsten und schälen. Alle Gemüsesorten nacheinander in reichlich Salzwasser bissfest kochen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

Die Anis-, Koriander- und Senfkörner in eine Gewürzmühle füllen. In einer großen, tiefen Pfanne die Butter schmelzen, Ingwer und Knoblauch darin anschwitzen, das Gemüse und die Gemüsebrühe dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und der Mischung aus der Gewürzmühle würzen.

Für die Honigbutter die Butter mit dem Kastanienhonig und den Gewürzen in einem Topf erwärmen. Den Backofen auf Grillfunktion umschalten und die Entenbrüste weitere 3 bis 5 Minuten kross braten. Anschließend die Haut mit der Honigbutter bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Mein Tipp!
Dazu passt sehr gut eine Senfsauce: 100 ml Gemüsebrühe mit 100 g Sahne aufkochen. Je 1 bis 2 TL scharfen und süßen Senf, 1 kleines Stück Butter und 1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale unterrühren. Die Sauce mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Wichtige Küchengeräte
OfengitterAbtropfblechPfanneKochtopfSiebKüchenmesserKüchenbrettSchaumlöffelGewürzmühletiefe Pfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €