12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rinderlende mit Thymian-Senf-Kruste und Kräutersalat

Das mit der Thymian-Senf-Kruste geht ganz einfach und macht aus den bewusst dünn geschnittenen Rinderfiletscheiben etwas ganz Besonderes. Für den dezent zitronig schmeckenden Kräutersalat eignet sich unter anderem Rucola, Basilikum und/oder Dill.

Rinderlende mit Thymian-Senf-Kruste und Kräutersalat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Salat:
  • 20 g gemischte Kräuterblätter (z.B. Rucola, Basilikum, Dill, Brunnenkresse)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

  • Für das Fleisch:
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 dünne Scheiben Rinderlende (à ca. 80 g)
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL scharfer Senf
  • 60 g doppelgriffiges Mehl

Zubereitung:

Für den Salat die Kräuterblätter waschen und trocken schütteln. Das Olivenöl mit Zitronensaft und -schale mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Rinderlende den Thymian waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Das Fleisch zwischen zwei Lagen geölter Frischhaltefolie mit der glatten Seite des Fleischklopfers leicht plattieren. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Senf bestreichen. Mit dem Thymian bestreuen und im Mehl wenden.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten je etwa 2 Minuten braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Kräuterblätter gründlich mit dem Dressing mischen und die Rinderlende mit dem Kräutersalat anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Fleischklopfer , Pfanne, Messer , Schneidebrett

Dazu passt
Dazu passen Thymiankartoffeln: Dafür 500 bis 600 g kleine festkochende Kartoffeln waschen und in der Schale in reichlich Salzwasser mit Kümmel etwa 20 Minuten weich kochen. Kartoffeln abgießen, halbieren und in einer Pfanne in wenig Öl goldbraun anbraten. 2 halbierte Knoblauchzehen und 3 bis 4 gewaschene Thymianzweige dazugeben und kurz mitbraten. 1 bis 2 EL braune Butter untermischen und die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €