12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rinderfiletsteaks mit Tomaten und Estragon

Zart wie Rinderfilets sind, bedürfen sie einer zarten Behandlung. Mitentscheidend für ein gutes Gelingen ist die Dicke der Steaks. Ich zeige Ihnen die passenden Zutaten und eine ideale Zubereitung für diese wertvollen Rinderfiletsteaks. Genießen dürfen Sie sie dann.

Rinderfiletsteaks mit Tomaten und Estragon
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 6 vollreife Tomaten
  • 8 Rinderfiletsteaks (ca. 800 g; 1,5 cm dick, aus dem Mittelstück)
  • 2 TL Öl
  • 1 g Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • ¼ aufgeschlitzte Vanilleschote
  • Chiliflocken
  • Zucker
  • 1 TL Estragon (frisch geschnitten)
  • 1 EL Braune Butter
  • 30 g kalte Butter
  • 1 g Salz

Schuhbecks geheimer Videotipp

Schuhbecks geheimer Videotipp

Zubereitung:

Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Kerne in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer kurz pürieren und durch ein feines Sieb streichen.

Den Backofen auf 70°C vorheizen. Die Rinderfiletsteaks mit dem Handballen etwas flach drücken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten, bis an der Oberfläche Fleischsaft austritt und sich die Fleischscheiben nach oben wölben. Die Steaks wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls 2 Minuten braten, bis sich die Fleischstücke wieder nach oben wölben und Fleischsaft austritt. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Steaks in der Resthitze noch 1 Minute ziehen lassen. Die Steaks mit etwas Chilisalz würzen, aus der Pfanne nehmen und im Ofen warm halten.

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Tomatenwürfel mit dem Tomatensaft, dem Knoblauch, dem Ingwer, der Vanilleschote sowie je 1 Prise Chiliflocken und Zucker in der Pfanne im verbliebenen Bratensatz 3 bis 4 Minuten dünsten, bis die Tomaten sämig sind. Die restlichen Tomatenwürfel mit dem Estragon dazugeben. Die braune und die kalte Butter unterrühren, das Tomatengemüse mit Salz würzen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Je 2 Rinderfiletsteaks mit den Tomaten auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren. Als Beilage dazu passen Bratkartoffeln, würzige Ofenkartoffeln oder knusprig gebratene Kartoffelwürfel.

Mein Tipp!
Steaks in der Pfanne genau »auf den Punkt« zu garen, funktioniert nach der oben beschriebenen Methode nur bei Steaks, die 11/2 bis 2 cm dick sind. Dickere Steaks brät man in der Pfanne nur kurz an und lässt sie dann im Backofen bei 100°C je nach Dicke 40 bis 60 Minuten (oder länger) rosa durchziehen. Nach Belieben können Sie die gebratenen Steaks noch in einer erwärmten Gewürzbutter wenden - so bekommen sie im Nu mal eine orientalische, mal eine mediterrane Note.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrettscharfes Messerhoher RührbecherStabmixerPassiersiebPfanne

Dazu passt
Je nach Vorliebe kann das Steak nach dem Anbraten mit BBQ Grill Gewürz, BBQ Chili Grill Gewürz oder Steak- und Grillgewürz zubereitet werden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €