12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Ricotta-Spinat-Knödel in Salbeibutter

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Ricotta-Spinat-Knödel in Salbeibutter
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Knödel:
  • 120 g Babyspinat
  • Salz
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Zimtsplitter
  • 1 TL Korianderköner
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 250 g Ricotta
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 100 g doppelgriffiges Mehl
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • milde Chiliflocken
  • 1 Lorbeerblatt

  • Für die Salbeibutter und die Brösel:
  • 5 Salbeiblätter
  • 100 g braune Butter
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Stück ausgekratzte Vanilleschote
  • frisch geriebener Zimt
  • 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • milde Chiliflocken
  • Salz
  • 4 EL Weißbrotbrösel

  • Für den Salat:
  • 1 EL Öl
  • 4 SB Scheiben Südtiroler Speck
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 EL Apfelsaft
  • 2 TL scharfer Senf
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 3 EL mildes Olivenöl
  • 250 g geputzte, gemischte Salatblätter (z.B. Feldsalat, Radicchio, Romanasalat)
  • 1 Handvoll essbare Blüten (z.B. Veilchen, Borretsch)

Zubereitung:

Für die Knödel den Spinat verlesen und waschen. Die Spinatblätter kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das restliche Wasser gut mit den Händen ausdrücken und den Spinat klein hacken. Fenchel, Zimtsplitter, Koriander- und Pfefferkörner mischen und in eine Gewürzmühle füllen.

Den Spinat in eine Schüssel geben und mit Ricotta, Parmesan, Ei und Mehl mischen. Die Ricottamasse mit Salz, Muskatnuss, Zitronenschale, 1 Prise Chiliflocken und den Gewürzen aus der Mühle würzen und zu einem glatten Teig kneten.

In einem Topf reichlich Salzwasser mit dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen. Aus der Ricotta-Spinat-Masse mit angefeuchteten Händen 16 kleine Knödel formen und im Salzwasser etwa 12 Minuten gar ziehen lassen, bis sie nach oben steigen.

Für die Salbeibutter die Salbeiblätter waschen und trocken tupfen. 80 g braune Butter mit den Salbeiblättern, Knoblauch, Ingwer und Vanilleschote in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Mit Zimt, Zitronenschale, 1 Prise Chiliflocken und Salz würzen.

Für die Brösel die restliche braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrotbrösel darin leicht anrösten.

Für den Salat das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten knusprig braten. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

Die Brühe mit Essig, Apfelsaft und Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und das Olivenöl langsam mit dem Stabmixer unterrühren. Die Salatblätter in einer Schüssel mit dem Dressing marinieren.

Mein Tipp!
Das Geheimnis perfekter Knödel: Der Ricottateig is relativ weich. Dami er eine gut formbare Konsistenz erhält, drücke ich den blanchierten Spinat sehr gut aus, weil er sonst die Masse verwässern würde. Die Knödel gare ich in gewürztem Wasser, damit sie beim Garen noch geschmackvoller werden.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Schüssel, Pfanne, Stabmixer, Schaumlöffel

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €