12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rhabarber-Topfentarte mit arabischem Kaffeegewürz

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Rhabarber-Topfentarte mit arabischem Kaffeegewürz

Zutaten für eine Springform (26c m)

  • Für den Mürbteigboden (Springform 26 cm):
  • 10 g Marzipan
  • 1 Eigelb
  • 120 g pomadige Butter
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. Tee arabisches Kaffeegewürz, wahlweise Plätzchen- und Kuchengewürz
  • 190 g Mehl

  • Für den Rhababer:
  • 400 g Rhabarber
  • 100 g Zucker

  • Für die Topfenmasse:
  • 50 g Zucker
  • 10 g Vanillepuddingpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eier
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 1/2 TL Orangenabrieb
  • 150 g Schlagsahne

  • Zur Fertigstellung:
  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter für die Form
  • g Kuvertüre, nach Belieben dunkle oder weiße

Zubereitung:

Marzipan und Butter mit den Knethaken eines Rührgerätes verkneten. Puderzucker, Salz und arabisches Kaffeegewürz hinzufügen und einkneten. Die Eigelbe dazugeben und ebenfalls unterkneten. Dann das Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. Zu einem Ziegel formen, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens ½ Stunde kaltstellen.

Den Rhabarber waschen, putzen, in 0,5 cm große Würfel schneiden, mit dem Zucker vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend nochmals kurz durchmischen und abtropfen lassen.

Zucker, Vanillepuddingpulver, Zimt und Salz vermischen. Den Quark mit der Zuckermischung, den Eiern, sowie Zitronen- und Orangenabrieb glattrühren. Die Sahne halbsteif schlagen und unterheben.

Den Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, eine gebutterte Tarteform damit auslegen und bestenfalls nochmals für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Mürbteigboden darin 15 bis 20 Minuten goldbraun vorbacken. Die Backofentemperatur auf 200°C erhöhen.

Die Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen lassen. Den Mürbteigboden damit einpinseln. Die abgetropften Rhabarberstücke gleichmäßig darauf streuen, die Topfenmasse darauf verteilen und glattstreichen. 20 bis 25 Minuten hell backen, bis die Topfenmasse leicht zu soufflieren beginnt.

Lauwarm abkühlen lassen.

Wichtige Küchengeräte
Rührschüssel, Knethaken, Rührgerät, Klarsichtfolie, Messer, Schüsseln, Tarteform, Kochtopf, Mikrowelle

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €