12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Rehschnitzel mit Selleriepüree

Wild geht es bei diesem Rezept garantiert nicht zu. Denn es ist ratz-fatz zubereitet. Die Reh-Schnitzel lassen wir nur kurz in der Panne braten und setzen kurz vor dem Servieren einen Klecks von dem wirklich traumhaften Selleriepüree daneben. Dieses gelingt auch sehr einfach.

Rehschnitzel mit Selleriepüree
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für das Pree:
  • 600 g Knollensellerie
  • 80 g Kartoffeln
  • 70 ml Gemüsebrühe
  • 70 ml Milch (1,5% Fett)
  • 1 TL kalte Butter
  • Mildes Chilisalz
  • frisch geriebene Muskatnuss

  • Für die Rehschnitzel:
  • 300 g Oberschale vom Reh (küchenfertig)
  • ½ TL Öl
  • 80 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL Steak- und Grillgewürz
  • 1 TL kalte Butter

Zubereitung:

Für das Selleriepüree den Knollensellerie putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Brühe und die Milch in einem Topf erhitzen und die Sellerie- und Kartoffelwürfel darin zugedeckt bei milder Hitze etwa 20 Minuten weich schmoren.

Die Gemüsewürfel mit dem Schaumlöffel herausnehmen und im Blitzhacker pürieren, dabei so viel Kochflüssigkeit wie nötig hinzufügen. Die Butter unterrühren und das Selleriepüree mit Chilisalz und Muskatnuss abschmecken.

Für die Rehschnitzel das Fleisch in dünne Schnitzel schneiden und zwischen zwei Stücken Frischhaltefolie mit der flachen Seite eines Schnitzelklopfers etwas nachklopfen.

Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und das Öl mit einem Pinsel darin verteilen. Die Rehschnitzel darin auf beiden Seiten etwa 3 Minuten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Den Bratensatz mit der Brühe ablöschen, das Steak- und Grillgewürz unterrühren und alles auf 3 bis 4 EL einköcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Die Rehschnitzel in der Sauce wenden und, falls nötig, nochmals abschmecken.

Die Fleischscheiben auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Gewürzsud beträufeln und das Selleriepüree danebensetzen.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Topf, Schaumlöffel, Blitzhacker, Pfanne, Schnitzelklopfer

Dazu passt
Dem Püree gebe ich gerne eine Prise Curry als Würze dazu, das Rehschnitzel schmeckt mit Orientalischem Kaffeesalz ausgezeichnet.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €