12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Quiche Lorraine

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Quiche Lorraine
Schuhbecks Internet GmbH

Zutaten:

für Personen

  • Für den Teig:
  • 220 g Mehl
  • 90 g kalte Butter
  • Salz
  • 1 EL Essig

  • Für die Füllung:
  • 100 g gekochter Hinterschinken (in Scheiben)
  • 1 mittelgroße Stange Lauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • mildes Chilisalz
  • milde Chiliflocken
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 kleine geriebene Knoblauchzehe
  • ½ TL geriebener Ingwer
  • 5 Eigelb
  • 300 g Sahne
  • 50 g geriebener Gouda (oder Emmentaler)

  • Außerdem:
  • Mehl zum Ausrollen
  • Butter für die Form

Zubereitung:

Für 1 Tarteform (26 cm Ø, 12 Stück):

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde hineindrücken. Die kalte Butter in Würfel schneiden und mit 1 Prise Salz, 70 ml kaltem Wasser und dem Essig zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank etwa 1 Stunde ruhen lassen.

Inzwischen für die Füllung den Schinken in etwa ½ cm breite Streifen schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründlich waschen und quer in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur ohne Fett erhitzen, Zwiebel und Lauch hineingeben und mit Chilisalz, 1 Prise Chiliflocken und etwas Muskatnuss würzen. Knoblauch und Ingwer dazugeben und alles wenige Minuten dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und den Schinken untermischen. Die Eigelbe und die Sahne in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer verrühren und den Guss mit Chilisalz und Muskatnuss würzen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa 3 mm dicken Kreis (etwa 30 cm Ø) ausrollen. Die Form mit wenig Butter einfetten, mit dem Teig auslegen und einen Rand formen. Die Lauchmischung in der Form verteilen, die Eigelb-Sahne-Mischung darübergießen und zuletzt den Käse gleichmäßig darüberstreuen.

Die Quiche im Ofen auf der unteren Schiene etwa 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Zum Servieren in Stücke schneiden und nach Belieben versetzt auf einem Holzbrett anrichten.

 

Mein Tipp!
Besonders knusprig wird der Boden, wenn man ihn vorher blindbäckt. Dafür den Teig in der Form mit Backpapier belegen und mit getrockneten Hülsenfrüchten auffüllen. Dann den Boden im auf 200 °C vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Teigboden noch 15 Minuten fast farblos backen. Anschließend die Füllung daraufgeben und die Quiche 30 bis 40 Minuten fertig backen.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Pfanne, Backform,

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €