12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Pute im Ganzen gebraten

Gans kann ganz lecker sein. Doch Pute im Ganzen zumindest diese hier nach Schuhbeck-Art läuft den meisten Gänsen fast ganz den Rang ab. Probieren Sie’s aus! Eine ganz fantastische Sache diese Pute.

Pute im Ganzen gebraten

Zutaten:

für Personen

  • Für die Sauce:
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 EL Öl
  • 2 TL Puderzucker
  • ¾ EL Tomatenmark
  • 250 ml kräftiger Rotwein
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • ¾ TL Speisestärke
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Rosmarinzweig
  • 10 g kalte Butter

  • Für die Pute:
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 120 g gekochter Hinterschinken
  • 1 Apfel
  • 2 Karotten
  • 300 g Weißbrot (vom Vortag)
  • 350 ml Milch
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g Hartweizen- oder Weichweizengrieß
  • 150 g Maiskörner (tiefgefroren oder aus der Dose)
  • 50 g Rosinen
  • 1 kleine Pute (ca. 3 kg)
  • 100 g flüssige Butter zum Bepinseln

Zubereitung:

Für die Sauce die Zwiebeln, die Karotte und den Knollensellerie schälen und in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel darin einige Minuten andünsten.

Den Puderzucker in einem Topf bei milder Hitze hell karamellisieren. Das Tomatenmark unterrühren und leicht anbräunen. Mit dem Rotwein nach und nach ablöschen und einköcheln lassen. Die Brühe dazugießen und in einen großen Bräter oder in ein tiefes Backblech umfüllen. Die Gemüsewürfel dazugeben. Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Für die Pute die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Karotten putzen, schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.

Das Weißbrot in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden. Die Milch in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Brotwürfel in der Eiermilch einweichen. Zwiebel-, Schinken-, Apfel- und Karottenwürfel sowie Grieß, Maiskörner und Rosinen untermischen. Die Füllung nochmals abschmecken und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen.

Die Pute von den Innereien befreien, innen und außen waschen, trocken tupfen und die Bauchhöhle mit Salz würzen. Die Bauchhöhle mit der Weißbrotmasse füllen und mit Holzspießen verschließen. Die Keulen mit Küchenschnur zusammenbinden. Die Pute mit dem Bauch nach oben auf die Sauce und das Gemüse in den Bräter oder das Backblech legen. Die flüssige Butter salzen und die Pute damit einpinseln. Die Pute im Ofen auf der untersten Schiene 4 1/2 bis 5 Stunden garen, dabei öfter mit der Butter bepinseln. 15 Minuten vor Ende der Garzeit das Lorbeerblatt zur Sauce geben.

Die Pute herausnehmen und warm stellen. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen, dabei das Gemüse etwas ausdrücken und die Sauce erhitzen. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, unter die Sauce rühren und 2 Minuten leicht köcheln lassen. Knoblauch, Ingwer, Zitronenschale und Rosmarin dazugeben, einige Minuten in der Sauce ziehen lassen und mit dem Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Butter unterrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Sparschäler, Bräter, Pfanne, Topf, Muskatreibe, Holzspieße, Küchenzwirn, Pinsel, Passiersieb

Dazu passt
Für die Füllung und die Sauce können Sie das Bayerische Brathähnchengewürz, Marrokanische Hähnchen- und Steakgewürz oder das Chili Grill Gewürz verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €