12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Gebackenes pochiertes Ei mit Spinatsalat

Wenn man weiß wie, gehen pochierte Eier sehr einfach. Wenn man sie aber auch noch geschmacklich und obendrein optisch wie ein Gedicht hinbekommen möchte, dann empfehle ich Ihnen dieses feine Rezept. Mein Spinatsalat ist eine exzellente Beilage zu den panierten Eiern.

Gebackenes pochiertes Ei mit Spinatsalat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 4 Personen

  • Für das pochierte Ei:
  • 8 EL Essig
  • 4 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 g frische rote Chilischoten
  • 5 sehr frische Eier
  • 1 Zweig Thymian
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL scharfer Senf
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 100 g Mehl
  • 100 g Weißbotbrösel
  • Öl zum Ausbacken

  • Für den Spinatsalat:
  • 200 g Babyspinat
  • 1 Handvoll Endiviensalat
  • ¼ l. Gemüsebrühe
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Sherry
  • 1 EL weißer Portwein
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 EL Leinöl
  • 1 EL Arganöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Öl
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck

Zubereitung:

Für das pochierte Ei in einem weiten Topf Wasser aufkochen.

1 Schuss Essig, die Zitronenschale, Ingwer, Lorbeerblätter und die Chilischote hineingeben. Je 1 EL Essig in vier kleine Schüsseln geben und je 1 Ei vorsichtig in jede Schüssel aufschlagen, die Eigelbe sollten ganz bleiben. Den Essig und die Eier nicht verrühren.

Den Topf mit dem siedenden Wasser vom Herd nehmen und mit einem Kochlöffel kreisförmig in eine Richtung rühren, bis es sich dreht. Jeweils 1 Ei in den »Wasserstrudel« gleiten lassen, das Eiweiß wickelt sich dabei um das Eigelb. Das Ei je nach Temperatur des Wassers 3 bis 4 Minuten pochieren, mit einem Schaumlöffel vorsichtig aus dem Wasser heben und kurz abtropfen lassen. Die restlichen 3 Eier ebenso pochieren und abtropfen lassen.

Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Das übrige Ei in eine kleine Schüssel aufschlagen und mit Salz, Pfeffer, Senf, Thymianblättchen und Muskatnuss verrühren.

Die pochierten abgetropften Eier vorsichtig zuerst im Mehl wenden, dann durch das gewürzten Ei ziehen und anschließend mit den Weißbrotbröseln panieren. In eine Pfanne 1 bis 2 cm hoch Öl geben und auf 160 bis 180 °C erhitzen. Die panierten Eier darin rundum goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für den Spinatsalat den Spinat und den Endiviensalat putzen, verlesen waschen und trocken schleudern. Die Brühe mit Essig, Sherry, Portwein und Senf verrühren, das Lein- und Arganöl langsam unterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Frühstücksspeck darin bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Speckscheiben in Streifen schneiden. Die Spinatblätter und den Endiviensalat mischen und in der Marinade wenden.

Den Salat in tiefe Teller verteilen, den Speck darübergeben und je 1 gebackenes Ei darauf anrichten.

Mein Tipp!
Das Geheimnis der schönen Form »Eier zum Pochieren sollten stets sehr frisch sein, damit sie beim Garen weitgehend kompakt bleiben. Der Essig im Kochwasser sorgt dafür, dass die Eier schneller stocken. Ein bisschen fransen sie beim Pochieren aus - deshalb am besten vor dem Panieren zuschneiden. «

Wichtige Küchengeräte
Topf, 4 kleine Schüsseln, Kochlöffel, Schaumlöffel, Schüssel, Pfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €