12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Pizza mit Steinpilzen und kandierten Tomaten

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Pizza mit Steinpilzen und kandierten Tomaten
© Zabert Sandmann Verlag/ Rezeptfotos Christian R. Schulz

Zutaten:

für Personen

  • Für die Tomatensauce:
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL OIivenöl
  • 300 g geschälte Tomaten (aus der Dose)
  • 1 Lorbeerblatt
  • getrockneter Oregano
  • Salz
  • Cayennepfeffer

  • Für den Pizzateig:
  • 10 g Hefe (1/4 Würfel)
  • 250 g Mehl
  • 1 gestr. TL Salz
  • 2 EL OIivenöl

  • Zum Fertigstellen:
  • 150 g kleinere, feste Steinpilze
  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL OIivenöl
  • Mehl zum Ausrollen
  • 375 g Mozzarella
  • 120 g scharfe Salami (in dünnen Scheiben)
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • einige Basilikumblätter
  • 15 kandierte Tomaten

Zubereitung:

Für die Tomatensauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Zwiebel und Knoblauch in einem kleinen Topf in 1 EL Olivenöl bei milder Hitze glasig anschwitzen. Die Dosentomaten samt Saft hinzufügen, das Lorbeerblatt dazugeben und die Sauce 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Die Tomatensauce mit Oregano, Salz und Cayennepfeffer würzen.

Für den Pizzateig die Hefe in 1/8 l lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, dem Salz und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 250 °C vorheizen.

Zum Fertigstellen die Steinpilze putzen, trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen, wasche und trockenschütteln, die harten Stiele entfernen. Ein tiefes Backblech oder 2 kleine Pizzaformen mit Olivenöl einfetten.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte ausrollen und das Blech oder die Pizzaformen damit auslegen. Die Tomatensauce darauf verteilen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden, zerpflücken und über die Tomatensauce streuen. Die Salami auf der Pizza verteilen. Die Pizza im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene 15 bis 20 Minuten backen, bis der Teig gebräunt ist.

Die Steinpilze in einer Pfanne in Olivenöl und Butter braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Mein Tipp!
Das A und O beim Pizzabacken ist, dass der Teig von unten starke Hitze bekommt und schön knusprig wird, während der Belag saftig bleibt. Deshalb wird die Pizza auf der unteren Schiene gebacken. Man kann den Effekt noch verstärken, wenn die Pizza auf einem Pizzastein gebacken wird. Dann reicht meist eine Backzeit von 12 Minuten.

Wichtige Küchengeräte
KüchenmesserKüchenbrettKochtopfSchüsselFrischhaltefolietiefes Backblech oder PizzaformenNudelholzPfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €