12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Matjestatar im Zwiebelring mit Meerrettich-Apfel-Sauce

Hier lassen wir eine herrlich schmeckende Mischung aus gewürfeltem Matjesfilet, Spargel, Apfel und ein paar Cornichons zusammen mit einer feinen Meerrettich-Apfel-Sauce in den Ring steigen. Die erste Runde übersteht dieses Gericht auf keinem Teller, so fein ist das.

Matjestatar im Zwiebelring mit Meerrettich-Apfel-Sauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel
  • Salz
  • 3 g Lorbeerblätter
  • 3 g Gewürznelken
  • 5 g Zimtrinde
  • 5 g Scheiben Ingwer
  • 150 g grüner Spargel (oder je nach Saison Staudensellerie, Rucola oder Basilikum)
  • 100 g Apfel
  • 30 g rote Zwiebeln
  • 50 g Cornichons
  • 400 g Matjesfilets (je ca. 100 g)
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 4 g abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 2 g abgeriebene unbehandelte Orangenschale
  • 1 EL Rapsöl
  • Chiliflocken
  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • getrocknete rote Chilischote
  • 1 EL braune Buter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • getrocknetes Bohnenkraut
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Sahnemeerrettich
  • 2 EL Apfelmus
  • einige Kerbel frisch

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, die Enden großzügig abschneiden und die Zwiebel quer halbieren. Die Hälften in die einzelnen Ringe teilen und jeweils die beiden größten Ringe heraussuchen. Kleine Ringe anderweitig verwenden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, 2 Lorbeerblätter, Nelken, Zimt und Ingwer dazugeben und die großen Zwiebelringe darin 2 bis 3 Minuten blanchieren. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden entfernen. Die Spargelspitzen abschneiden, den Rest in 1/2 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden. Spargelspitzen und -scheiben in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die rote Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Cornichons in Scheiben schneiden.

2 Matjesfilets waschen, trocken tupfen und in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden. Mit den Spargelscheiben, der Hälfte der Apfelwürfel, der roten Zwiebel und den Cornichons in eine Schüssel geben. Mit Zitronensaft, je 1 Msp. Zitronen- und Orangenschale, Öl und 1 Prise Chiliflocken verrühren. Die restlichen Apfelwürfel mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht braun verfärben.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in 1/2 bis 1 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffelwürfel in Salzwasser mit dem restlichen Lorbeerblatt und der Chilischote weich garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Die restlichen Apfelwürfel untermischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Bohnenkraut würzen.

Die Crème fraîche mit dem Sahnemeerrettich und dem Apfelmus mischen, bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen. Mit Zitronensaft und der restlichen Zitronenschale würzen.

Je etwas Meerrettich-Apfel-Sauce auf Teller geben. Je 1 Zwiebelring daraufsetzen, mit dem Matjestatar füllen und mit den Spargelspitzen garnieren. Die gebratenen Kartoffelwürfel darum herum verteilen. Die restlichen Matjesfilets waschen, trocken tupfen, schräg in Stücke schneiden und neben dem Tatar anrichten. Mit Kerbel garnieren.

Mein Tipp!
Das Geheimnis der Kombination»Geschmacklich sind Matjes und Zwiebel ein tolles Paar. Im Zusammenspiel mit Cornichons, Äpfeln und Meerrettich entsteht eine besonders harmonische Komposition. Wenn Sie die Zwiebeln blanchieren, werden sie milder. «

Wichtige Küchengeräte
Topf, Schaumlöffel, Sieb, Schüssel, Pfanne, Sparschäler

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €