12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Marokkanischer Karotten-Sellerie-Salat mit Gelbschwanzmakrele, Couscous und Minze

Die Karottenmarinade für den Salat ist geschmacklich ein Hit. Allerdings erst, wenn Sie ihr neben dem Mix aus Oliven- und Arganöl und Zitronensaft und -schale ein paar Messerspitzen Ras-el-Hanout gönnen.

4 Lieblingsrezeptmarkierungen


Marokkanischer Karotten-Sellerie-Salat mit Gelbschwanzmakrele, Couscous und Minze
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Salat:
  • 1 EL Couscous
  • ¼ l. Hühnerbrühe
  • ½ TL Ras-el-Hanout
  • 300 g kleine Karotten
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • ½ kleine Zitrone (Saft)
  • ¼ unbehandelte Zitrone (Schale)
  • 1 TL Öl
  • 1 TL Schuhbecks Arganöl
  • mildes Chilisalz
  • Prise Zucker
  • 1 TL Dill (frisch geschnitten)
  • 1 TL Minze (frisch geschnitten)
  • 1 Mini-Romanasalatherz

  • Für den Fisch:
  • 250 g Gelbschwanzmakrelenfilets (enthäutet und entgrätet)
  • mildes Chilisalz

Zubereitung:

Für den Salat den Couscous in eine vorgewärmte kleine Schüssel geben. 2 EL heiße Brühe mit 1 Msp. Ras-el-Hanout verrühren und unter den Couscous mischen. Mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens 7 Minuten quellen lassen, den Couscous anschließend mit einer Gabel auflockern.

Die Karotten putzen, schälen und schräg in 3 bis 4 mm dicke Scheiben schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und schräg in 3 bis 4 mm dicke Scheiben schneiden. Die Karotten mit der übrigen Brühe in einen Topf geben und zugedeckt und am Siedepunkt 12 bis 15 Minuten dünsten, nach 5 Minuten die Selleriescheiben dazugeben.

Den Dünstfond in ein Sieb abgießen und auffangen. ¼ TL Ras-el-Hanout, Zitronensaft, Zitronenschale und beide Ölsorten unter die Brühe rühren und mit Chilisalz und 1 kleinen Prise Zucker würzen. Die Karotten und den Sellerie mit dem Dill und der Minze zur Marinade geben, darin wenden und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend nochmals abschmecken.

Für den Fisch den Backofen auf 80 °C vorheizen. Die Makrelen filets schräg in 5 bis 7 mm dicke Scheiben schneiden, nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Frischhaltefolie bedecken und im vorgeheiz ten Ofen etwa 8 Minuten erwärmen. Die Fischfilets mit Chilisalz würzen.

Inzwischen den Romanasalat waschen, abtropfen lassen und die Blätter etwas zerkleinern. Einige Esslöffel Karottenmarinade abnehmen und die Romanablätter darin wenden, mit 1 kleinen Prise Chilisalz würzen. Den Couscous mit 2 EL Karottenmarinade vermischen.

Romanablätter und Karotten-Sellerie-Salat auf flachen Tellern anrichten, den Couscous daraufgeben und die Makrelenstücke daneben anrichten.

Wichtige Küchengeräte
kleine Schüssel, Frischhaltefolie, Schneidebrett, scharfes Messer, Sparschäler, Topf, Sieb, Zestenreibe, Backpapier, Backblech

Dazu passt
Anstelle von Ras el Hanout können Sie mein Couscous Gewürz oder Harissa für dieses Rezept verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €