12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Makkaroni mit Pilzsauce

Die Kombination aus getrockneten und frischen Pilzen zaubert ein intensives aber sehr feines Schwammerl-Erlebnis auf dem Teller.

Makkaroni mit Pilzsauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Sauce:
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 1 kleines Lorbeerblatt
  • 3 EL getrocknete Egerlinge
  • 120 g Sahne
  • 20 g kalte Butter (in Würfel geschnitten)
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gemahlener Kümmel
  • mildes Chilipulver
  • 400 g frische Pilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge, Champignons)

  • Für die Nudeln:
  • 350 g Makkaroni
  • Salz

  • Außerdem:
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Für die Sauce die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Brühe angießen. Das Lorbeerblatt und die getrockneten Pilze dazugeben. Die Pilzsauce knapp unter dem Siedepunkt 20 Minuten ziehen lassen.

Das Lorbeerblatt entfernen, die Sahne angießen und die Sauce mit dem Stabmixer pürieren. Durch ein Sieb in einen Topf streichen und nach und nach die Butter untermixen. Die Zitronenschale hinzufügen, einige Minuten in der Sauce ziehen lassen und wieder entfernen. Mit Salz, Pfeffer und je 1 Prise Kümmel und Chilipulver abschmecken.

Die frischen Pilze putzen, trocken abreiben und klein schneiden. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin portionsweise bei mittlerer Hitze 1 bis 2 Minuten braten. Wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Nudeln die Makkaroni nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser sehr bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. In ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben.

Die Pilzsauce zu den Makkaroni geben und beides erhitzen. Zum Schluss die gebratenen Pilze unterrühren. Die Makkaroni und die Pilzsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf vorgewärmten Pastatellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Messer, Topf, Stabmixer, Passiersieb, Küchensieb

Dazu passt
Mit meinem Bayerischem Pilzgewürz oder dem Tessiner Pilzgewürz ist jede Pilzsauce einfach zubereitet und schnell gekocht.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €