12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Lammkarree auf würziger Auberginensauce mit Kokos-Joghurt

Eigentlich müssten die Karrees hinter Gitter, so gut sind diese. Wir spritzen ein Gitter aus einem herrlich frischen Kokos-Joghurt auf den Auberginensaucenspiegel und drapieren darauf die zartrosa, unverschämt leckeren Lammkarrees. Guten Appetit.

Lammkarree auf würziger Auberginensauce mit Kokos-Joghurt
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Auberginensauce:
  • 1 große Aubergine
  • 5 Eiswürfel
  • 2 EL Kokosmilch
  • 40 g braunes Mandelmus (ungewüzt, aus dem Reformhaus)
  • Salz
  • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ TL gemahlener Kardamom
  • 1 Msp. geriebener Ingwer
  • 1 Msp. geriebener Knoblauch
  • 1 Msp. geräuchertes Paprikapulver (z.B. Piment La Vera picante)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • Für das Lammkarree:
  • 2 Lammkarrees (à 300-350 g)
  • 1 EL Ghee (ersatzweise braune Butter)
  • mildes Chilisalz

  • Für den Kokos-Joghurt
  • 150 g Naturjoghurt
  • 3 EL Kokosmilch
  • ½ TL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

Zubereitung:

Für die Auberginensauce den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Aubergine putzen, waschen und mit einem Messer rundum mehrmals einstechen. Die Aubergine auf ein Backblech legen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen.

Den Backofengrill einschalten und die Aubergine weitere 20 Minuten schwarz rösten, dabei gelegentlich wenden. Die Aubergine herausnehmen und 20 bis 30 Minuten abkühlen lassen, dann die Haut mit einem Messer abziehen und das weiche Fruchtfleisch auf einem Sieb abtropfen lassen. Vollständig abkühlen lassen.

Inzwischen für das Lammkarree den Backofen auf 100 °C vorheizen. Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben. Die Lammkarrees waschen und trocken tupfen. Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf dem Gitter im Ofen etwa 50 bis 60 Minuten rosa durchziehen lassen.

Das Auberginenfruchtfleisch mit den Eiswürfeln in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Kokosmilch und das Mandelmus verrühren, zur Aubergine geben und alles zu einer feinen Paste mixen. Mit Salz, Kreuzkümmel, Kardamom, Ingwer, Knoblauch, Paprikapulver und Zitronensaft würzen.

Inzwischen für den Kokos-Joghurt den Joghurt und die Kokosmilch glatt rühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.

Die Lammkarrees aus dem Ofen nehmen und mit Chilisalz würzen. Die Auberginensauce auf vier vorgewärmten Tellern flach verteilen. Den Kokos-Joghurt gitterförmig daraufspritzen. Das Lammkarree in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Nach Belieben mit Korianderblättern garnieren.

Wichtige Küchengeräte
Messer, Schneidebrett, Backblech, Sieb, Ofengitter, Abtropfblech, Pfanne, hohen Rührbecher, Stabmixer, Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle, vorgewämte Teller

Dazu passt
Die Auberginensauce schmeckt raffiniert mit Chili Grill Gewürz oder BBQ Grill Gewürz anstatt der einzelnen Gewürze verfeinert.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €