12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Lammeintopf mit Bohnen

Bei diesem Eintopf mit Lamm kommt ganz schön was z‘amm! Das Ganze fertig auf den Tellern serviert, schmeckt nämlich derart gut, dass sich mal wieder zeigt, was die richtige Gewürzkomposition alles bewirken kann. Rundum eine feine Sache.

Lammeintopf mit Bohnen
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 400 g Lammfleisch (aus der Schulter; küchenfertig)
  • 1 EL Öl
  • 125 ml Weißwein
  • 1 l. Hühnerbrühe
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Gewürznelken
  • 100 g Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 350 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 300 g breite grüne Bohnen
  • Salz
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Scheibe Ingwer
  • ¾ TL Currypulver
  • mildes Chilipulver
  • 2 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Das Lammfleisch in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und 3 bis 5 Minuten einköcheln lassen. Mit der Brühe aufgießen und das Fleisch zugedeckt knapp unter dem Siedepunkt in etwa 1 1/2 Stunden weich garen. Währenddessen 1 Zwiebel schälen und das Lorbeerblatt mit 3 Gewürznelken darauf feststecken und nach 30 Minuten Garzeit dazugeben.

Inzwischen die restlichen Zwiebeln, den Sellerie, die Karotten und die Kartoffeln schälen und in 1 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Bohnen putzen, waschen und schräg in 1 bis 1 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Bohnen in kochendem Salzwasser fast gar kochen, in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, den Stielansatz dabei entfernen.

Zwiebel-, Sellerie-, Karotten- und Kartoffelwürfel nach etwa 1 Stunde zum Eintopf geben. Am Ende der Garzeit die Bohnen und die Tomatenwürfel hinzufügen.

Den Knoblauch schälen, halbieren und mit Zitronenschale und Ingwer in den Eintopf geben, 5 Minuten darin ziehen lassen und wieder entfernen. Den Eintopf mit Salz, Currypulver und 1 Prise Chilipulver abschmecken, auf vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Topf, Sparschäler, Küchensieb

Dazu passt
Anstatt des Currypulvers können Sie für das Gericht mein Lammgewürz zum Braten und Grillen und Lammgewürz für Saucen verwenden.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €