12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Lachs in Kardamombutter auf gegrilltem Gemüsesalat

Was für eine Komposition: Zimt, Vanille und Kardamon. Dem Lachs steht sie hervorragend zu Gesicht und der bissfest gegarte Gemüsemix peppt den tollen Geschmack noch weiter auf.

Lachs in Kardamombutter auf gegrilltem Gemüsesalat
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für den Lachs:
  • 4 Lachsfilets (à ca. 120 g; ohne Haut und Gräten)
  • Öl für das Blech
  • Mildes Chilisalz
  • 5 EL Braune Butter
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben in Ingwer
  • 2 Splitter Zimtrinde
  • 10 angedrückte Kardamomkapseln
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote

  • Für den Gemüsesalat:
  • 2 Karotten
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 200 g grüner Spargel
  • ½ Fenchelknolle
  • 1 kleiner Zucchino
  • Öl zum Braten
  • 80 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • 2 Scheiben Ingwer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • milde Chiliflocken
  • Zucker
  • 1 EL Petersilie (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Für den Lachs den Backofen auf 100 ー C vorheizen. Die Fischfilets waschen und trocken tupfen, auf ein geöltes Backblech setzen, mit Frischhaltefolie bedecken und im Ofen auf der mittleren Schiene15 bis 20 Minuten garen. Anschließend mit Chilisalz würzen.

Die braune Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Knoblauch, Ingwer, Zimt, Kardamom und Vanilleschote dazugeben, einige Minuten ziehen lassen. Die Gewürze entfernen und die Butter mit Chilisalz würzen.

Für den Gemüsesalat die Karotten putzen, schälen, längs halbieren und schräg in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in 2 cm große Stücke schneiden. Den grünen Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und, falls nötig, die holzigen Enden entfernen. Den Spargel längs halbieren und schräg dritteln. Den Fenchel putzen, waschen und in 3 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden. Den Zucchino putzen, waschen, längs halbieren und schräg in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Öl in einer Grillpfanne erhitzen und Karotten, Paprika, Spargel, Fenchel und Zucchino portionsweise darin andünsten. Karotten, Spargel und Paprika in die Pfanne zurückgeben und die Brühe hinzufügen.

Knoblauch und Ingwer dazugeben und das Gemüse bei mittlerer Hitze 4 bis 5 Minuten bissfest garen.

Alle Gemüsesorten in einer Schüssel mit Zitronensaft und Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Chiliflocken und Zucker würzen und die Petersilie unterrühren.

Den Gemüsesalat auf vorgewärmte Teller verteilen, den Lachs darauflegen und die Kardamombutter darüberträufeln.

Mein Tipp!
Zwar bin ich auf meinen Reisen keiner Zubereitung mit brauner Butter begegnet. Trotzdem gab es zu diesem Rezept auch eine Inspiration aus Marokko: Dort wird zum Anbraten statt Öl häufig Smen verwendet, ein intensiv schmeckendes, gereiftes und mit Kräutern gewürztes Butterschmalz.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Messer, Backblech, Frischhaltefolie, Pfanne, Schüssel, Sparschäler, Grillpfanne

Dazu passt
Zatar gibt dem gebratenen Gemüsesalat eine aromatische Kräuternote.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €