12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Krautstrudel mit Paprikasauce

Gewusst wie – und schon haben Sie mit diesem Rezept eine wunderbar g’schmackige Angelegenheit auf dem Teller, die garantiert mehr als nur eine Gaumenfreude ist.

Krautstrudel mit Paprikasauce
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • Für die Strudel:
  • 200 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 frische rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Apfel
  • 4 Debrecziner
  • 300 g gegartes Sauerkraut (aus der Dose)
  • 60 g Apfelmus
  • 1 EL Petersilienblätter (frisch geschnitten)
  • getrockenter Majoran
  • gemahlener Kümmel
  • mildes Chilipulver
  • 8 Blätter Blätterteig (à 25x25cm; aus dem Kühlregal)
  • 100 g flüssige braune Butter
  • 4 EL Öl

  • Fü die Sauce:
  • 2 kleine rote Paprikaschoten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • gemahlene Kurkuma
  • getrockenter Majoran
  • gemahlener Kümmel
  • ½ TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL kalte Butter
  • Salz
  • mildes Chilipulver
  • Zimtpulver
  • ¼ ausgekratzte Vanilleschote

  • Für den Dillschmand:
  • 200 g Schmand
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz
  • milde Chiliflocken
  • 1 EL Dillspitzen (frisch geschnitten)

Zubereitung:

Für die Strudel die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln in Salzwasser mit Lorbeerblatt, Chilischote und ungeschältem Knoblauch etwa 10 Minuten fast weich garen. In ein Sieb abgießen und etwas ausdampfen lassen.

Den Apfel vierteln, schälen und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Debrecziner längs halbieren und schräg in 1 /2 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Das Sauerkraut abtropfen lassen und mit Kartoffeln, Apfel, Debreczinern, Apfelmus und Petersilie mischen. Mit je 1 Prise Majoran, Kümmel, Salz und Chilipulver würzen.

Ein Strudelteigblatt auf ein Küchentuch legen, mit etwas brauner Butter bestreichen und ein zweites Strudelteigblatt darauflegen. Ein Viertel der Füllung als langen Strang am unteren Teigrand entlang verteilen. Den Strudel mithilfe des Küchentuchs aufrollen und die Teig-enden mit etwas brauner Butter bestreichen. Die seitlichen Teig-enden einschlagen. Die restlichen Strudelteigblätter auf die gleiche Art und Weise füllen.

Für die Sauce die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen, mit dem Sparschäler schälen und in Würfel schneiden. Paprika in der Brühe mit dem Knoblauch etwa 10 Minuten weich garen. Je 1 Prise Paprikapulver, Kurkuma, Majoran und Kümmel dazugeben. Die Paprika in der Brühe mit dem Stabmixer fein pürieren, dann die Zitronenschale, die Sahne und die Butter untermixen. Die Paprikasauce mit Salz, Chilipulver und Zimt würzen. Die Vanilleschote einige Minuten in der Sauce ziehen lassen und wieder entfernen.

Für den Dillschmand den Schmand mit dem Zitronensaft, Salz, 1 Prise Chiliflocken und dem Dill in einer kleinen Schüssel verrühren.

Für die Strudel das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Strudel darin bei milder Hitze rundum 5 bis 6 Minuten goldbraun braten, dabei zuerst mit der Nahtseite nach unten in die Pfanne legen. Strudel in Stücke schneiden und mit der Paprikasauce und dem Dillschmand auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Mein Tipp!
Das Geheimnis der knusprigen Hülle: Das Bestreichen der Strudelblätter mit Buter verhindert, dass der Teig beim Aufrollen reißt. Durch die doppelte Lage Strudelblätter und das Braten in der Pfanne erhält der Strudel eine besonders knusprige und dennoch feinblättrige Hülle.

Wichtige Küchengeräte
Topf, Sieb, Sparschäler, Stabmixer, Schüssel, Pfanne

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €