12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kräutersuppe

Ein Kräuterfeuerwerk in Ihrer Suppenschüssel. Nach Herzenslust dürfen Sie sich hier mit verschiedensten Kräutern austoben, die wir bei diesem feinen Süppchen dem Blattspinat und dem Mix aus Zitronenschale, Ingwer, Chili und Knoblauch beimengen.

4 Lieblingsrezeptmarkierungen


Kräutersuppe

Zutaten:

für Personen

  • 100 g junger Blattspinat
  • Salz
  • 100 g Kräuterblätter (z.B. Basilikum, Kerbel, Petersilie, Dill, Brennnessel, Bärlauch und Sauerampfer)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kartoffel (ca. 70g)
  • 30 g kalte Butter
  • 1 l. Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • 1 Knoblauchzehe (geschält und in Scheiben)
  • mildes Chilipulver
  • frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

Die Spinatblätter verlesen und waschen. In kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Spinat mit den Händen gut ausdrücken und klein hacken. Die Kräuterblätter waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Zwiebel und Kartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf 1 EL Butter zerlassen, die Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten. Mit der Brühe auffüllen und knapp unter dem Siedepunkt 25 Minuten ziehen lassen. Sahne hinzufügen und die Suppe mit dem Stabmixer oder im Küchenmixer pürieren. Zitronenschale dazugeben, einige Minuten ziehen lassen und wieder entfernen.

Kurz vor dem Servieren Spinat, Kräuter, Knoblauch und die restliche Butter in die Suppe geben und mit dem Stabmixer unterrühren. Mit Salz, 1 Prise Chilipulver und etwas Muskatnuss abschmecken. Die Suppe in vorgewärmten Suppentellern sofort anrichten.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Scharfes Messer, Topf, Küchensieb, Sparschäler, Stabmixer, Muskatreibe

Dazu passt
Das Rot-grüne Chilisalz mit Vanille kann ich für dieses Rezept zum Würzen empfehlen.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €