12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kokoscreme mit Karamell

Ratz-fatz zubereitet erhalten Sie einen erstklassigen Nachtisch mit diesem Rezept. Um auch die kritischsten Feinschmecker restlos zu begeistern, müssen Sie nur genau auf die richtige Temperatur und Garzeit achten. Ich zeig’s Ihnen, wie Sie das schaffen.

Kokoscreme mit Karamell
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 100 g Zucker
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Milch
  • 2 g Vanillemark (ersatzweise etwas Vanillezucker)
  • Salz
  • 40 g Eigelb
  • 110 g Eier

Zubereitung:

Den Backofen auf 160°C vorheizen. Auf die unterste Schiene ein tiefes Backblech schieben, mit Küchenpapier auslegen und 2 cm hoch kochend heißes Wasser einfüllen.

In einem kleinen Topf die Hälfte des Zuckers bei mittlerer Hitze hell karamellisieren, auf vier Soufflé-Förmchen (à 150 ml Inhalt) verteilen und fest werden lassen.

Die Kokosmilch, die Milch, den restlichen Zucker, das Vanillemark und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen. Die Eigelbe und die Eier in einen Rührbecher geben und die kochend heiße gewürzte Milch mit dem Stabmixer unterrühren.

Die Eiermilch auf dem Karamell verteilen und die Förmchen in das mit Wasser gefüllte Backblech stellen. Die Creme im heißen Wasserbad im Ofen etwa 30 Minuten stocken lassen.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und die Kokoscreme auskühlen lassen. Die Creme mit einem kleinen Messer am Rand entlang von den Förmchen lösen und auf Dessertteller stürzen. Der flüssig gewordene Karamell läuft dabei darüber. Die Kokoscreme nach Belieben mit Himbeeren und Minzeblättern garnieren.

Mein Tipp!
Das Geheimnis der richtigen Konsistenz »Für dieses Dessert soll der Karamell gebräunt, aber nicht zu dunkel und die Kokosmasse cremig-fest sein. Entscheidend sind Temperatur und Garzeit. Man kann nach 20 Minuten den Garpunkt prüfen (indem man ein Messer in die Creme sticht). Creme eventuell früher herausnehmen. «

Wichtige Küchengeräte
TopfSoufflé-Förmchen (150ml Inhalt)

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €