12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kirsch-Nuss-Kuchen

Nuss und Kirsche sind ein kulinarisches Traumpärchen. Und weil die zwei sich so gut leiden können, bringen wir sie in unserem Kuchen zur Geschmacksvollendung noch mit Zartbitterschokolade zusammen.

Kirsch-Nuss-Kuchen
© Zabert Sandmann Verlag/ Fotostudio Jo Kirchherr

Zutaten für 1 Springform (26 cm Durchmesser):

  • Für den Teig:
  • 140 g weiche Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 4 Eigelb
  • 350 g Sauerkirschen (aus dem Glas)
  • 80 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Weißbrotbröseln
  • 150 g geriebene Haselnüsse
  • 5 Eiweiß
  • Salz

  • Außerdem:
  • weiche Butter für die Form
  • Mehl für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für den Kuchen die weiche Butter mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren und die Masse mit dem Handrührgerät hellschaumig aufschlagen. Die Kirschen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Kuvertüre fein hacken und mit den Weißbrotbröseln und den Haselnüssen vermischen.

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz cremig schlagen, nach und nach den restlichen Zucker einrieseln lassen und zu einem festen Schnee weiterschlagen. Den Eischnee mit der Nussmischung unter die Eigelbmasse heben.

Die Springform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Den Teig in die Form geben, glatt streichen, die Kirschen darauf verteilen und ganz leicht in den Teig drücken.

Den Kirschkuchen im Ofen auf der untersten Schiene 40 bis 50 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen, 10 Minuten abkühlen lassen und aus der Form nehmen. Den Kirsch-Nuss-Kuchen auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Wichtige Küchengeräte
Schüssel, Handrührgerät, Küchensieb, Schneidebrett, Messer, Springform, Pinsel, Kuchengitter

Dazu passt
Dafür empfehle ich Apfelkuchengewürz oder Arabisches Kaffeegewürz als Geschmackszutat in den Teig zu rühren.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €