12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kartoffelknödel halb und halb

Halbe Sachen, die jedoch garantiert eine ganze Sache sind nämlich in Geschmack, Optik und Konsistenz. Das sind Schuhbecks Kartoffelknödel halb und halb. Ich verrate Ihnen, wie sie Ihnen problemlos gelingen.

Kartoffelknödel halb und halb
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten für 6 Stück:

  • Für die Füllung:
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Petersilienblätter (frisch geschnitten)

  • Für die Knödel:
  • 1 kg mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • ½ TL Kümmelsamen
  • 2 Eigelb
  • 15 g Speisestärke

Zubereitung:

Für die Füllung das Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Toastwürfel darin bei milder Hitze goldbraun rösten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in einer Schüssel mit der Petersilie vermischen.

Für die Knödel 300 g Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Die Kartoffeln abgießen, möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Inzwischen die restlichen Kartoffeln waschen, schälen und auf der Gemüsereibe fein reiben. Die Kartoffelraspel auf ein Küchentuch geben, zusammendrehen und das überschüssige Wasser fest ausdrücken, dabei das Kartoffelwasser auffangen. Das Kartoffelwasser 10 Minuten stehen lassen, dabei setzt sich die Stärke am Boden ab. Das Wasser vorsichtig abgießen und die Stärke mit den Kartoffelraspeln in eine Schüssel geben. Die durchgepressten Kartoffeln, die Eigelbe und die Speisestärke hinzufügen, mit Salz würzen und alles zu einem glatten Knödelteig vermischen.

Den Knödelteig mit angefeuchteten Händen zu 6 Knödeln formen, etwas flach drücken, mit den gerösteten Toastwürfeln füllen und die Knödel rund und glatt formen. Die Kartoffelknödel in einem Topf in siedendem Salzwasser 20 Minuten mehr ziehen als kochen lassen.

Mein Tipp!
Mehligkochende Kartoffeln sind der Garant für diese Knödel. Am schönsten werden die Knödel, wenn Sie den fertigen Knödelteig sofort verarbeiten. Ist der Teig etwas zu weich, flocken die Knödel oft aus. Um das zu verhindern, rührt man einfach etwas Speisestärke in wenig kaltem Wasser glatt und gibt die Mischung in das Kochwasser.

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett, Kartoffelpresse, Gemüsereibe, Kochtopf

Dazu passt
Die Toastbrotwürfel können Sie entweder aus meiner Sexy Pfeffermühle, zur Kartoffelmasse passt das Kartoffelgewürz oder indisches Bratkartoffelgewürz.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €