12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! 12 Monate abonnieren, 32€ kassieren! Für den Abschluss eines 12 monatigen Abos schenke ich Ihnen einen Gutschein im Wert von 32€ für einen Einkauf in meinem Onlineshop.
  • Uneingeschränkter Zugriff auf tausende original Schuhbeck Rezepte
  • Unbegrenztes Speichern, Drucken und Versenden von Rezepten
Hier Mitglied werden

Kalte Radieserlsuppe

Heute bleibt die Küche kalt. Zumindest dann, wenn Sie diese Radieserlsuppe zubereiten möchten. Und ich sag Ihnen: das lohnt sich. Ein herzhafter und g’schmackiger Kick nicht nur für heiße Tage.

Kalte Radieserlsuppe
© Zabert Sandmann Verlag/ Eising Studio/ Food Photo & Video

Zutaten:

für Personen

  • 1 Bund Radieschen
  • 500 g Buttermilch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • Zucker
  • 1 TL Balsamico Bianco

Zubereitung:

Von den Radieschen das Grün und die Wurzeln entfernen, die Radieschen gründlich waschen und vierteln. Mit 200 ml kaltem Wasser in den Küchenmixer geben und pürieren.

Die Buttermilch zum Radieschenpüree geben und untermixen. Mit Salz, Pfeffer, je 1 Prise Chilipulver und Zucker sowie Essig abschmecken. Die Radieserlsuppe zugedeckt 1 bis 2 Stunden kühl stellen, nochmals abschmecken und auf vorgekühlte Suppentassen verteilen.

Mein Tipp!
»Die Suppe schmeckt am besten gekühlt. Möchten Sie sie sofort nach der Zubereitung servieren, sollten Radieschen und Buttermilch aus dem Kühlschrank kommen.«

Wichtige Küchengeräte
Schneidebrett , Scharfes Messer , Küchenmixer

Dazu passt
Mein Pfeffer & Salz ist schon fertig für die Suppe zum Würzen für Sie in der Mühle abgefüllt.

Kochclub
Herzlich Willkommen in meinem Kochclub!
Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil der Community!
Mehr als tausend leckere
Rezepte des Sterne-Kochs!
Lieblingsrezepte immer
perfekt verwalten.
Jetzt anmelden
Ich bin bereits Mitglied:
E-Mail Adresse:
Passwort:
X

Jetzt zum Newsletter anmelden und 10 € Gutschein sichern*

*Bei einem Mindestbestellwert von 50 €